9 Tage wach - Eric Stehfest - Der Sprachtrip

Straße der Jugend 14 B
04860 Torgau

Event organiser: KAP Torgau e.V., Straße der Jugend 14 B, 04860 Torgau, Deutschland

Tickets

Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Event info

Eric lebte damals in einer ranzigen Wohnung in Neukölln im Erdgeschoss, direkt neben einer Kneipe. Durch seinen Rückfall hat Er es verpasst Vorsprechen an Theatern wahrzunehmen. Er war mittlerweile hoch verschuldet und hatte keine Aussicht auf einen Job. Am absoluten Tiefpunkt in seinem Leben, hat Er dennoch an sich und seine Vision geglaubt, schrieb seine Ideen an die Wand. Er reiste in die Vergangenheit, suchte nach Antworten und begann aus seiner Vision, klare Ideen zu entwickeln. Zwischen Theater, Film und Musik bewegten sich seine Gedanken. Er spürte das Er ein Buch schreiben muss. Eines Tages tauchte Edith bei Ihm zu Hause auf. Sie sollte für einen seiner Kurzfilme singen. Eric, gerade frisch getrennt von sämtlichen Drogen. Edith, noch mittendrin. Eine ganze Stunde stand Sie vor seiner Wand, schaute sich jedes Detail an, bis Sie sich umdrehte und zu Eric sagte: „Zu jedem Kapitel das du an deiner Wand stehen hast, habe Ich einen Song geschrieben!“ Mit diesem Satz, begann die Reise der Beiden Glückssucher !

Eric Stehfest liest aus seinem Bestseller 9 Tage wach, welchen er mit seinem CO-Autor Michael J. Stephan geschrieben hat.

Highlights des Abends sind nicht nur die Reise durch Erics Leben, sondern auch der Auftritt seiner Frau, der Sängerin Edith Stehfest. Der Live Abend rund um 9 Tage wach ist das erste Projekt in welchem das Künstler Ehepaar gemeinsam auf der Bühne steht. Die musikalische Lesung wird visuell begleitet, durch Filmausschnitte der Station B3.1 .

Mit Euch zusammen möchten die Beiden Ihre Erinnerungen an die Vergangenheit und die daraus entstandene Kraft von Liebe, Zusammenhalt und Heilung, zum Leben erwecken und fühlbar machen.

Location

KAP Torgau e.V. (Kulturbastion)
Straße der Jugend 14 B
04860 Torgau
Germany
Plan route
Image of the venue

Hinter drei Buchstaben K, A und P verbirgt sich ein Allrounder unter den Veranstaltungslocations. Bei dem bunten Programm in der „Kulturbastion“ kommen alle Altersgruppen auf ihre Kosten: Das Kulturelle Aktionsprojekt in Torgau bietet Kino, Theater oder Livemusik.

Bereits auf den ersten Blick erkennt man, dass die Kulturbastion über eine lange Geschichte verfügt. Der eindrucksvolle Backsteinbau war früher eine Flankenkasematte der Bastion Torgau, die Napoleon 1809 zur Sicherung der Elblinie erbaute. In den Jahrzehnten darauf wurde das Gebäude für verschiedene Zwecke genutzt, bis es 2005 schließlich als „Kulturbastion“ neu eröffnet wurde. In den tonnenförmigen Räumen, die früher als Bunker dienten, finden heute vielfältige Veranstaltungen statt.

Mit dem Auto gelangen Sie über die B183 zur Straße der Jugend. Vor der Kulturbastion befinden sich Parkplätze in begrenzter Anzahl, weitere Parkflächen sind in unmittelbarer Nähe verfügbar. Besucher, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, erreichen die Location über die Haltestelle „Straße der Jugend“, die von verschiedenen Buslinien angesteuert wird. Der Bahnhof Torgau ist eine Viertelstunde entfernt.