Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. Weitere Details

Bernstein Celebration - Modern- und Jazz-Dance

Harztorwall 16
38300 Wolfenbüttel

Event organiser: Stadt Wolfenbüttel | Kulturbüro, Stadtmarkt 3-6, 38300 Wolfenbüttel, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Bitte wenden Sie sich an die Theaterkasse am Stadtmarkt 7A, 05331-86501. Für diese Veranstaltung sind derzeit keine Karten ONLINE verfügbar.

Event info

Bernstein Celebration
Eine Tanzhommage der Jon Lehrer Dance Company an den weltberühmten Komponisten Leonard Bernstein
Modern- und Jazz-Dance

Der Künstler Leonard Bernstein war einer der ersten klassischen US-Komponisten, der sowohl beim Publikum als auch bei den Musikkritikern gleichermaßen beliebt war. Die Ideen für seine Partituren speisten sich aus den unterschiedlichsten Quellen: Jazz und Moderne, jüdische Traditionen und Broadway-Shows.

Als Hommage an das Leben und Werk des unvergessenen,1990 verstorbenen Künstlers erkundet nun der US-Choreograf Jon Lehrer mit seiner Compagnie die Tanzbarkeit und dynamischen Dimensionen der Musik Bernsteins – und das auf ihre ganz eigene, sehr unterhaltsame Art und Weise. Lehrers athletische Tanzsprache verbindet das Fließende des Modern-Dance mit der Energie des Jazz- Dance zu einem ausdrucksstarken, fesselnden Tanzerlebnis. Seine Choreografien wirken gleichzeitig organisch, artistisch-menschlich, oft augenzwinkernd-witzig und werden so zu einem spielerischen Spiegel menschlicher Erfahrungen und Befindlichkeiten.

Der komplette Bernstein-Ballettabend, getanzt von der US-amerikanischen Jon Lehrer Dance Company, ist zum ersten Mal auf Gastspielbühnen zu sehen.

Musik: Leonard Bernstein
Choreografie: Jon Lehrer
Besetzung: Jon Lehrer Dance Company
Produktion: Konzertdirektion Landgraf

Foto: Keisha Stevens

Location

Lessingtheater
Harztorwall 16
38300 Wolfenbüttel
Germany
Plan route
Image of the venue

In Wolfenbüttel, der Wirkungsstätte Gotthold Ephraim Lessings, einem der bedeutendsten Dichter der deutschen Aufklärung, existiert seit 1909 das nach ihm benannte „Lessingtheater“ und bereichert das Kulturangebot der Region seitdem mit hochklassigem Theaterprogramm.

Nachdem das Haus im Jahre 2007 aufgrund von Sanierungsarbeiten geschlossen wurde, feierte es am 24. Mai 2013 seine Wiedereröffnung. Vor allem technisch wurden das Gebäude und die Bühne auf den neusten Stand gebracht, ohne dabei jedoch das historische, denkmalgeschützte Erscheinungsbild zu verändern. Auf der flexibel nutzbaren Bühne, sollen nun jährlich bis zu 170 Veranstaltungen wie beispielsweise Theateraufführungen oder Konzerte stattfinden. Außerdem werden theaterpädagogische Projekte angeboten, die sich vor allem an Schüler und Lehrer, aber auch an sonstige Theaterbegeisterte und –interessierte richten um diesen die Welt des Theaters näher zu bringen sowie erste Schauspiel- oder Tanzerfahrung zu verschaffen.

Lessing hat das deutsche Theater mit seinen Stücken wie „Nathan der Weise“, die auch heute noch aufgeführt werden, maßgeblich geprägt. Das Lessingtheater ist jedoch nicht nur für Lessing-Liebhaber, sondern aufgrund seines vielfältigen und abwechslungsreichen Veranstaltungsangebots für alle Freunde der Kultur absolut empfehlenswert.

Hygienekonzept

2Gplus-Regel im Lessingtheater Wolfenbüttel
– Einlass nur für vollständig Geimpfte und Genesene plus offiziellen Nachweis über einen aktuellen, negativen Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Test. Ausnahme: Booster-Impfung.

– FFP2-Maskenpflicht (auch während der Veranstaltung!), außer bei Kindern unter 14 Jahren – hier reicht eine einfache Mund-Nasen-Bedeckung (Stoffmaske); Kinder unter 6 Jahren müssen keine Maske tragen.

– Die 2G-Regel gilt nicht für Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 18 Jahren sowie für Personen mit medizinischer Kontraindikation und Personen in klinischen Studien, die sich nicht impfen lassen dürfen (Negativer Test nach § 7 Nds. Corona-VO). Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von 18 Jahren benötigen keinen negativen Testnachweis.