Cäthe & Mockemalör

Joseph-Belli-Weg 5-9
78467 Konstanz

Tickets from €24.60

Event organiser: Kulturladen Konstanz, Joseph-Belli-Weg 5, 78467 Konstanz, Deutschland

Select quantity

Einheitspreis

VVK

per €24.60

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment

Event info

CÄTHE & MOCKEMALÖR am 25.05.2019 live im Kulturladen KONSTANZ

Liedermacherin Cäthe feiert 2019 ihr Bühnen-Comeback und geht mit dem Berliner Chanson-Noir-Trio Mockemalör gemeinsam auf Tour. Mockemalör, das Trio um Sängerin Magdalena Ganter, die „ohne Schwierigkeiten als Inkarnation einer modernen Marlene Dietrich durchgeht“ (Jazzthetik), übersetzen auf der Bühne Zwanzigerjahre-Kabarett ins moderne Elektro-Idiom. Dabei spannen sie den Bogen von opulenter Sinnlichkeit bis apokalyptischer Hysterie, von Jazz-Poetry bis Headbanger-Punk. Mockemalör sind vor allem eine Band, deren Material sich erst live zur vollen Blüte entfaltet. Die Idee der Doppeltour Cäthe & Mockemalör liegt nicht nur nahe, weil es musikalisch, sondern auch menschlich einfach stimmt: „Ich liebe“ so Ganter, „Cäthes unkonventionelle Art!“ Die Doppeltour ermöglicht es, Zeuge dieser von gegenseitiger Wertschätzung geprägten Beziehung zu werden – und bei genauem Hinhören vielleicht auch die eine oder andere gedankliche Gemeinsamkeit der beiden Frauen in ihrer jeweiligen Musik zu entdecken.

Weitere Termine der Doppeltour Cäthe & Mockemalör 2019: FR 24.05., Strom (München) // SA 25.05., Kulturladen (Konstanz) // SO 26.05., Waldsee (Freiburg)

Videos

Location

Kulturladen Konstanz
Joseph-Belli-Weg 5
78467 Konstanz
Germany
Plan route
Image of the venue

Der Kulturladen in Konstanz, kurz Kula genannt, ist ein soziokulturelles Zentrum im Herzen Konstanz. Getragen wird das Kula durch den gemeinnützigen Verein Kulturladen e.V, der sich seit über 30 Jahren um die kulturellen Bedürfnisse der Bodenseeregion kümmert.

Erstmalig eröffnet wurde der Kulturladen 1983 im ehemaligen Offizierscasino der Cherisykaserne. Anfänglich als Hobby einiger Musikfreunde gestartet, ist der Kulturladen heutzutage ein beliebter Club, der durch professionelle Strukturen schon längst fester Bestandteil der Konstanzer Clubszene geworden ist. In den Jahren 1995/96 erfolgte ein Umzug in neue Räume: der ehemalige Heizraum der Cherisykaserne bietet bis heute dem Kulturladen ein Zuhause. Nach dem Motto Qualität vor Quantität, können die Veranstalter stets Künstler für sich gewinnen, die sich weniger durch Massengeschmack als durch musikalische Qualität auszeichnen. So spielten bereits Rammstein, Fettes Brot oder La Brass Banda in den Räumlichkeiten des Kulturladens, noch bevor sie ihren kommerziellen Durchbruch feiern konnten. Der ehemalige Heizungskeller der Kaserne dient dabei als Veranstaltungssaal und bietet Platz für 500 Leute. Durch die multifunktionale Ausstattung ist der Raum flexibel einsetzbar.

Der Kulturladen Konstanz kann als selbstverwaltetes soziokulturelles Zentrum auf eine lange Geschichte zurückblicken. Ein Besuch im Kulturladen ist auf jeden Fall ein Muss!