CAVEMAN - "Du sammeln, ich jagen!" Titelrolle: KRISTIAN BADER

Banter Deich 1 A
26382 Wilhelmshaven

Tickets from €26.10 *

Event organiser: Pumpwerk, Banter Deich 2, 26382 Wilhelmshaven, Deutschland

Select quantity

Freie Platzwahl

VVK

per €26.10

Rollstuhlfahrer inkl.Begleitperson

VVK

per €26.10

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Bei Veranstaltungen, bei denen Ermäßigungen angeboten werden, gelten diese für Schüler, Studenten, Auszubildende und Bundesfreiwilligendienstleistende. Nachweis ist am Veranstaltungstag mitzuführen.
print@home after payment
Mail

Event info

Du sammeln, ich jagen!
Titelrolle: KRISTIAN BADER
Der Amerikaner Rob Becker schrieb mit CAVEMAN das erfolgreichste Solo-Stück in der Geschichte
des Broadways. Nachdem CAVEMAN in den Vereinigten Staaten von einem Millionen-
Publikum bejubelt wurde, feiert der moderne Höhlenmann weltweite Erfolge. Seit Sommer
2000 begeistert die Kult-Comedy auch in Deutschland alle, die eine Beziehung führen,
führten oder führen wollen.
CAVEMAN wirft einen ganz eigenen Blick auf die Beziehung zwischen Mann und Frau. Im
„magischen Unterwäschekreis“ begegnet Tom, der sympathische Held im Beziehungsdickicht,
seinem Urahn aus der Steinzeit, der ihn an Jahrtausende alter Weisheit teilhaben lässt:
Männer sind Jäger und Frauen sind Sammlerinnen. Eine Tatsache, die die menschliche
Evolution bis heute nicht hat ändern können. Was der Durchschnitts-Mann schon immer
vermutet hat, weiß Tom nun aus erster Hand und fragt sich: „Warum betrachten wir Frauen
und Männer nicht einfach als völlig unterschiedliche Kulturen? Mit verschiedenen Sprachen,
verschiedenen Verhaltensweisen und verschiedener Herkunft?“ Von dieser Erkenntnis beflügelt,
analysiert Tom das befremdliche Universum der Sammlerinnen: Diese geheimnisvolle
Welt von besten Freundinnen, Einkaufen und Sex. Mit immensem Mitteilungsbedürfnis und
trockenem Humor und ironischen Blick beobachtet Tom auch die Lebensweise des Jägers.
Er enthüllt, welche Erfüllung „Rumsitzen, ohne zu reden“ bedeuten kann, warum Männer
durch das Fernsehprogramm zappen müssen und dass eine Unterhaltung unter Jägern mit
den Worten „Lass uns in den Keller gehen, Sachen bohren“ beginnt und gleichzeitig endet.
CAVEMAN ist Vergnügen pur: Ein Jeder erkennt sich wieder, garantiert. Paare sehen sich
an und sagen „Genau wie Du“. Das Stück macht süchtig, Rekorde wie: „Ich war zehn mal in
der Vorstellung“ sind keine Seltenheit. Ein funkenschlagendes „One man“-Spektakel mit viel
Humor und durchaus Tiefgang“ so die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, und die Meinung
der TAZ: "Der CAVEMAN ist nicht nur sehr wahr, sondern auch sehr, sehr komisch."
Die Bild meinte: „Bittere Wahrheiten, zuckersüß verpackt. Tiefe Einsichten. Zum Brüllen
komisch.“

Original: Defending the Caveman von Rob Becker
Übersetzung: Kristian Bader
Regie: Esther Schweins
Produktion und Aufführungsrechte: Theater Mogul GmbH

KRISTIAN BADER
Kristian Bader kann nicht nur den Titel „Erster CAVEMAN“ in Deutschland für sich beanspruchen,
sondern hat mit seiner deutschen Übersetzung und Bearbeitung zum sensationellen Erfolg des
Höhlenmannes erheblich beigetragen.
Bevor der Neandertaler in sein Leben trat, erhielt Bader als Teil des Theaterduos „Bader-Ehnert-
Kommando“ den Prix Pantheon & Deutscher Kleinkunstpreis (Förderpreis) 1995 und 1996/97 und war
im Fernsehen u.a. in „Doppelter Einsatz“, „Tatort“, „Großstadtrevier“, „Stubbe, von Fall zu Fall“, „Ein
starkes Team“ und „Adelheid und ihre Mörder“ zu sehen. Aktuell hat er im NDR mit „das! forscht“
seine eigene Fernsehrubrik und ist im Theater unter anderem in „Schillers sämtliche Werke... leicht
gekürzt“, „Männerabend“ und „Hi Dad!“ sowie seinem Solo-Stück „Auf und davon“ zu sehen.
Seit 2000 spielte Kristian Bader über 1000 CAVEMAN Aufführungen deutschlandweit und hat seine
Heimathöhle im Hamburger Schmidts Tivoli gefunden. Für ihn ist CAVEMAN die perfekte
Verschmelzung von Comedy und Theater. „Wenn 600 Leute aus ganzem Herzen lachen können, wird
man mitgerissen.“

---> Nachgefragt:
Warum kommen so viele Leute immer wieder zu CAVEMAN?
Kristian Bader:
„Man kennt die Situation: man hat Gäste und möchte mit denen was Tolles erleben, also fragt man
sich, wo geht man hin und dann gibt es eben CAVEMAN: Etwas, das mit allen Leuten, durch alle
Generationen, mit beiden Geschlechtern funktioniert. Das ist der Joker - du kannst ihn aus dem Ärmel
ziehen und er sticht immer.“

Pressestimmen:
„In einer allein schon physisch bewundernswerten Parforce-Tour von über zwei Stunden brillierte
Kristian Bader mit ständig wechselndem Tempo, variationsreicher Sprache und verblüffender
körperlicher Wendigkeit.“ (Hamburger Abendblatt)

„Mischung aus Theater, Mitmachshow und viel Comedy. Im Sekundentakt fliegen die Klischees über
die Rampe. So klopft sich das Publikum auf die Schenkel, Paare sehen sich an und sagen `Genau wie
du!`“ (FAZ)

Videos

Location

Kulturzentrum Pumpwerk
Banter Deich 1a
26382 Wilhelmshaven
Germany
Plan route
Image of the venue

Es ist das älteste soziokulturelle Zentrum Niedersachsens und prägt seit 1976 das gesellschaftliche und kulturelle Leben in Wilhelmshaven. Das „Pumpwerk“ ist Treffpunkt für die unterschiedlichsten Menschen und beliebte Location für die verschiedensten Veranstaltungen zugleich.

Der Name des Kultur- und Veranstaltungszentrums geht auf die frühere Nutzung des Gebäudes zurück, das von 1903 bis 1974 die Abwässer der Stadt in die Nordsee pumpte. 1976 entstand hier im Zuge einer alternativen Kulturbewegung eines der ersten soziokulturellen Zentren Deutschlands, die unter dem Motto „Kultur für alle“ Begegnungsstätte, politisches Forum und Bühne für ein breites Bevölkerungsspektrum darstellten. Das Pumpwerk verdankt seinen hohen Bekanntheitsgrad aber vor allem seinem abwechslungsreichen Veranstaltungsprogramm. Neben Comedy- und Kleinkunstveranstaltungen finden hier regelmäßig Konzerte bekannter Künstler und Bands statt. Doch auch Amateurmusikern wird hier die Möglichkeit geboten, sich vor Publikum zu beweisen. So standen hier schon Größen und Legenden wie BAP, Trio oder Max Raabe auf der Bühne, als diese noch kaum jemand kannte.

Insgesamt finden im Pumpwerk jährlich bis zu 160 Veranstaltungen statt, zu denen um die 150.000 Gäste kommen. Seien auch Sie dabei und erleben Sie anspruchsvolle Unterhaltung sowie kulturelle Vielfalt in einem historischen Gebäude.