Das hessische Kriminal Dinner - Krimidinner mit Kitzel für Nerven und Gaumen

Blutbad im Gemeinderat (hessisch)  

Am Berg 1
37276 Meinhard

Tickets from €89.90 *

Event organiser: engesser marketing GmbH, Marktplatz 16, 71263 Weil der Stadt, Deutschland

Select quantity

Sitzplatz

Normalpreis

per €89.90

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung
print@home after payment
Mail

Event info

Das Kriminal Dinner ‘Blutbad im Gemeinderat‘ – ein köstliches 3-Gänge-Menü in stilvollem Ambiente umrahmt von einem spannenden Kriminalfall im Schloss Hotel Wolfsbrunnen in Meinhard.
´Blutbad im Gemeinderat´

Ein idyllisch gelegenes, in einen Talkessel eingebettetes Dorf in Hessen. Eine Allee mit uralten Bäumen die zu einem nahegelegenen See führt, ein Brunnen der rastlos am Dorfplatz vor sich hinplätschert, das ist Gewissenruh. Ein kleiner Ort, dem hektisches Großstadtgetümmel oder das rastlose Treiben der heutigen Spaßgesellschaft vollkommend fremd sind. Man möchte glauben, dass sich hier seit Jahrzehnten, ja eigentlich seit Jahrhunderten nicht viel verändert hat, doch eines Tages wirft ein abscheuliches Geschehen einen dunklen Schatten auf das Dasein der Bürger von Gewissenruh. Der allseits geschätzte Bürgermeister wird ermordet aufgefunden.
Ein Mord in Gewissenruh? Und dann auch noch der Ortsvorsteher? Polizeihauptmeister Dagobert Fleischbein steht vor einem Rätsel. Mit seiner Kofferschreibmaschine und seiner Vesperbox macht er sich auf die Suche nach dem Mörder. Kommt dieser etwa aus den Reihen der eingeschweißten Dorfgemeinschaft? War es etwa ein Fremder?... gar ein Nicht Hesse? Was hat Eulalia Stiftmeier mit der Geschichte zu tun und wie weit ist Sie in die Machenschaften des Gemeinderates verstrickt?

Das 3-Gänge-Menü wird vom Schloss Hotel Wolfsbrunnen kreiert und serviert. Ab 19 Uhr wird das Krimi Dinner eröffnet, das Kitzel für Nerven und Gaumen garantieren wird. Einlass ist um 18:30 Uhr.

Location

Schloss Wolfsbrunnen
Am Berg 1
37276 Meinhard
Germany
Plan route

Am Fuße eines Berges, ringsum umgeben von Wald, liegt das Renaissance-Schloss Wolfsbrunnen. Die ehemalige Adelsresidenz beherbergt heute ein Hotel mit Restaurant, in dem sich in edlem Ambiente fürstlich speisen lässt.

1904 ließ der Landrat von Eschwege das Märchenschloss auf einer Parkanlage aus dem 18. Jahrhundert errichten. Auf dem Gelände befindet sich die Wolfsbornquelle, von der das Anwesen auch seinen Namen hat. Sie wurde in Form eines Brunnens im Schlosshof bewahrt. Nach der Nutzung als Wohnsitz befand sich Schloss Wolfsbrunnen in vielen Händen: Lazarett, Lager für Kriegsflüchtlinge, Erholungsheim oder als Niederlassung des Bundesgrenzschutz. Seit 1969 sollte es, mit Pausen, als Hotel betrieben werden.

Im Hotel Schloss Wolfsbrunnen können Sie nicht nur saisonale und regionale Küche der Spitzenklasse genießen, sondern auch Ihre ganz persönliche Feier begehen. Ob Geburtstag, Hochzeit oder Empfang, im dem umfangreichen Angebot findet sich immer das Passende. Die malerische Schlossterrasse bietet sich besonders in den Sommermonaten an, ansonsten bildet sich Spiegelsaal den perfekten stilvollen Rahmen.