Die Abenteuer des Victor Lustig *Premiere* Der Mann, der den Eiffelturm verkaufte - mit Oliver Rohrbeck und der Lauscherlounge

Lauscherlounge  

Viktoriastraße 10-18
12105 Berlin

Tickets from €25.20
Concessions available

Event organiser: Internationales Kultur Centrum ufaFabrik e.V., Viktoriastraße 10-18, 12105 Berlin, Deutschland

Select quantity

Einheitspreis

Eintritt

per €25.20

Ermäßigt

per €20.80

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungen gelten für: Schüler, Studenten, Zivildienst- und FSJ-Leistende, Schwerbehinderte, Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose, Rentner und Berlinpass Besitzer.
Ermäßigungsnachweis muss bitte an der Kasse vorgezeigt werden!

Rollstuhlplätze bzw. freie Begleitkarten bitte telefonisch unter 030 755 030 buchen.
print@home after payment
Mail

Event info

Oliver Rohrbeck und die Lauscherlounge präsentieren die Premiere ihres neuen Live-Hörspiels rund um einen der faszinierendsten Trickbetrüger der Geschichte: Victor Lustig. Besser bekannt als „Der Mann, der den Eiffelturm verkaufte.“

Inhalt:
Anfang des 20. Jahrhunderts: Victor Lustigs Weg führt ihn von seinen Anfängen als Taschenspieler und Kleinbetrüger in den Spielsalons von Paris, auf die großen Liniendampfer des Atlantiks und schließlich bis nach New York. Unterwegs lernt er seine Freundin und Mentorin Zoë kennen, die ihn in die höheren Geheimnisse der Hochstapelei einweiht. Mit diesem Handwerkszeug macht er die USA unsicher und lügt, prellt und betrügt was das Zeug hält. Und trifft auf den Mann, der ihn sein ganzes Leben lang jagen wird: Paul Rubano vom Secret Service. Vor ihm auf der Flucht kehrt er 1925 wieder nach Paris zurück um dort einen seiner größten Coups in die Tat umzusetzen: Den Verkauf des Eiffelturms.

Ein rasantes Abenteuer über die Wahrheit, das schnelle Geld und unbegrenzte Möglichkeiten. Eigens für die Lauscherlounge vom Autoren-Duo Johanna Steiner und Elmar Börger als Live-Hörspiel verfasst. Die deutschen Stimmen berühmter Hollywoodstars, raffinierte Lichttechnik, ein Geräuschemacher mit zahlreichen Requisiten und ein ausgeklügeltes Soundsystem schaffen eine ganz besondere Kunstform auf der Bühne.

Besetzung:
- Oliver Rohrbeck – Synchronstimme von Ben Stiller und Stimme von Justus Jonas („Die drei ???“)
- Vera Teltz – Synchronstimme von Naomie Harris, Rosemarie DeWitt und Kathryn Hahn
- Elmar Börger – Schauspieler und Hörspielinterpret
- Yvonne Greitzke – Synchronstimme von Hilary Duff, Taylor Swift und Alicia Vikander
- K. Dieter Klebsch – Synchronstimme von Alec Baldwin, Gabriel Byrne und Hugh Laurie ("Dr.
House“)
- Dirk Wilhelm – Musiker und Komponist
- Paul Klingler – Musiker und Komponist
- Jörg Klinkenberg – Geräuschemacher bei Film- und TV-Produktionen
u.v.m.

Autoren:
Johanna Steiner (Jahrgang 1983) ist Autorin und Regisseurin von
Hörspielen und Live-Hörspielen. Für ihre Arbeiten wurde sie
bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Elmar Börger (Jahrgang 1982) ist Schauspieler und Sprecher. Nach seiner Schauspielausbildung in Berlin war er an verschiedenen Theatern bundesweit engagiert. Zudem hat er als Sprecher an zahlreichen Hörbuch- und Hörspielproduktionen mitgewirkt. Für die Lauscherlounge ist er nun erstmals auch als Autor an einem Hörspiel beteiligt.

Das Live-Hörspiel:
Wer die Augen schließt, hört ein Hörspiel – wer sie jedoch öffnet, erhält nicht nur einen Einblick in alle Aspekte der Hörspielproduktion, sondern erlebt zugleich eine ganz eigene Kunstform auf der Bühne. Bis zu acht Sprecher, Musiker und Geräuschemacher lassen gemeinsam Welten entstehen, die nur im Kopf des Publikums existieren. Das Besondere: Ein professioneller Geräuschemacher, der sonst große TV- und Kinoproduktionen vertont - und Sprecher, deren Stimmen dem Publikum aus Hollywoodfilmen wohl vertraut sind.

Über die Lauscherlounge:
Alles rund um das gesprochene Wort: Die Lauscherlounge ist Verlag, Studio und Live-Veranstalter. 2003 von „Die drei ???“-Sprecher Oliver Rohrbeck gegründet, hat die Lauscherlounge bis heute über 500 Live-Hörspiele, Lesungen, Record Release Parties und vieles mehr veranstaltet. Außerdem produziert sie Hörspiele, Hörbücher und Podcasts.

Info: www.lauscherlounge.de

Location

ufaFabrik
Viktoriastraße 10-18
12105 Berlin
Germany
Plan route
Image of the venue

Die ufaFabrik in Berlin gilt schon längst als ein herausragender Veranstaltungsort. Auf drei unterschiedlich großen Bühnen und einer überdachten Sommerbühne werden fast täglich Events angeboten. Festivals, Theater, Gastspiele und hauseigene Produktionen locken Ensembles und Gäste gleichermaßen in den Süden des Berliner Stadtzentrums.

Bis Mitte der 70er Jahre wurden auf dem Gelände der UFA-Film Kopierwerke Träume auf Zelluloid gebannt. Nach der Schließung lag das Gelände brach. 1979 besetze eine Gruppe junger Enthusiasten friedlich das Gelände und schaffte es, das 18.566 qm große Gelände dauerhaft zu übernehmen. Seitdem haben unzählige Menschen an der Vision eines toleranten und vielfältigen Lebens mitgewirkt. Mittlerweile ist aus der Kommune ein Zentrum der kulturellen Bildung geworden. Kunst und Kultur jeder Coleur werden hier gefördert. Varieté, Weltmusik, Tanz und Kinderprogramme werden von Gruppen, die das Gelände auch für Proben nutzen können, aufgeführt. Mit drei multifunktionalen Bühnen mit 90 bis 260 Plätzen und der überdachten Sommerbühne, die über mehr als 500 Plätze verfügt, bietet die ufaFabrik jeder Veranstaltung den richtigen Rahmen. Arbeitsräume, Bühnentechnik, Logistik und fachliches Know how runden das Angebot der Fabrik ab. Trotz der überregionalen Bekanntheit hat das Veranstaltungsteam die Interessen der Kommune nicht aus den Augen verloren: Nachhaltigkeit und die Förderung junger Kultur. Kein Wunder also, dass sich die ufaFabrik größter Beliebtheit erfreut.

Genießen Sie tolle Konzerte, mitreißende Theatervorstellungen, spannende Tagungen und vieles mehr in der ufaFabrik. Hier in der europäischen Kunstmetropole Berlin lädt die Fabrik zu unvergesslichen Events ein.

Videos