Die Rixdorfer Perlen

2021 kehren die Rixdorfer Perlen auf die Bühne des Heimathafen Neukölln zurück! Das neueste Stück „KEINE ANGST vor NICHTS und NIEMAND“ nach Claudia Mehnert führt uns ins „Feuchte Eck“, einer (fiktiven) Eckkneipe und Herzstück des Neuköllner Kiez', die starke Einbußen während der (echten) Corona-Pandemie gemacht hat. Unter der Regie von Julia von Schacky und der musikalischen Leitung von Felix Raffel führt das Schauspiel-Trio der Rixdorfer Perlen eine 120-minütige Komödie auf Metaebene vor. Jetzt Tickets sichern! Eine Sexarbeiterin, eine Putzkraft und eine Kneipenwirtin bilden das Ensemble der Die Rixdorfer Perlen. Im Stammlokal Heimathafen Neukölln spielt das Dreierpack unentwegt ihre unverschämt lustigen Stückentwicklungen. Dort gelten sie selbst schon als kleine Institution in ihrem Viertel. Wat hat et eijentlich mit dem Nam Rixdorf uf sich? Zur Beantwortung dieser berechtigten Frage müssen wir einen Blick zurück in die Lokalgeschichte Berlins werfen: Neukölln hieß nämlich bis 1912 Rixdorf und war damals noch eine eigenständige Stadt. Erst 1920 wurde diese als Stadtteil an Groß-Berlin angeknüpft und oblag somit einer neuen Verwaltungsgewalt. Doch wenn man sich die Bewohnerinnen und Bewohner Berlin-Neuköllns heutzutage einmal genauer anschaut, ist klar: Diese Leute wissen sich selbst zu verwalten! So auch die Rixdorfer Perlen! Dahinter stecken übrigens die Schauspielerinnen Inka Löwendorf, Johanna Morsch und Britta Steffenhagen.  Diese Damen sind eine echte Neuköllner Attraktion, die es nicht zu verpassen gilt! Macht euch also jetzt auf, denn die Tickets für die Komödien der Rixdorfer Perlen sind abgezählt. Na, wird's jetz?

Source: Reservix

Berlin
Tickets
Berlin
Tickets
Berlin
Tickets
Berlin
Tickets
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung