drittes kaiserpfalz_konzert

Kaiserbleek 6
38640 Goslar

Tickets from €8.50 *
Concessions available

Event organiser: Theater für Niedersachsen, Theaterstraße 6, 31141 Hildesheim, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Location

Kaiserpfalz Goslar
Kaiserbleek 6
38640 Goslar
Germany
Plan route
Image of the venue

Hier fand einst die große Weltpolitik statt: Ob die Geburt Heinrichs IV. oder die Krönung seines späteren Gegenkönigs, was hier geschah bewegte die Welt. Heute zählt die Pfalz zu den absoluten touristischen Highlights des Harzes und steht interessierten Besuchern offen. Seit 1992 gehört der Pfalzbezirk mit allen Gebäuden, Skulpturen, Kapellen und Kunstschätzen zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Die Kaiserpfalz wurde zwischen 1040 und 1050 von Heinrich III. errichtet und stellt den ältesten und zugleich besterhaltenen Profanbau dieses Jahrhunderts in Deutschland dar. In den Folgejahren kamen immer weitere Gebäude hinzu: Die St. Ulrichskapelle oder der imposante Treppenvorbau zeugen von der großen Bedeutung der Kaiserpfalz Goslar, auf der Heinrich III. der Überlieferung nach zahlreiche Weihnachtsfeste verbrachte. In der Pfalzkapelle St. Ulrich wurde 1056 auch das Herz des verstorbenen Kaisers unter einer noch erhaltenen Grabplatte beigesetzt.

Eine große Ausstellung in der Pfalz zeigt Kunstwerke unschätzbaren Wertes, wie beispielsweise den bronzenen Kaiserthron, von dem aus Kaiser Wilhelm I. damals den ersten Reichstag des neuen Deutschen Reiches eröffnete und der wohl auch Kaiser Barbarossa als Sitzgelegenheit gedient haben dürfte. Geschichtsträchtige Stunden hat die Kaiserpfalz Goslar miterlebt, die monumentalen Wandgemälde im Inneren des Gebäudes erzählen noch heute die dazugehörigen Geschichten.

Hygienekonzept

Hygiene-Information und Bestuhlung
Laut aktueller Verordnung des Landes Niedersachsen vom 15.1.22 gilt bis zum 2.2.22 weiterhin die 2G-Regelung sowie Maskenpflicht (FFP2) am Platz für Personen ab 14 Jahre. Für Kinder von 6 bis 13 Jahren ist eine medizinische Maske ausreichend.

Bestuhlung im Kaisersaal unter Berücksichtigung des durch den Corona-Virus einzuhaltenden Abstands innerhalb der Reihen und Plätze.

Block B/ Reihe 2: jeweils paarweise gehören zusammen Plätze 7/8; 9/10;
Block B/ Reihe 4: Platz 22 ist ein Einzelplatz; Plätze 23/24 ergeben ein Paar;
Block B/ Reihe 6: jeweils paarweise gehören zusammen Plätze 31/32; 33/34; 35/36.
Block D/ Reihe 12: jeweils paarweise gehören zusammen Plätze 93/94; 95/96.