Einzimmertheater Me Too-Debatte auf der Damentoilette - Esther Zimmering

Burg Lichtenfels
35104 Lichtenfels

Tickets from €23.00

Event organiser: Burg Lichtenfels GmbH & Co. KG, Burg Lichtenfels 1, 35104 Lichtenfels, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €23.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Der Veranstaltungsort ist nicht barrierefrei, daher ist die Veranstaltung nicht für Rollstuhlfahrer geeignet.
print@home after payment
Mail

Event info

Am vielleicht schönsten Ort des Fürstentums Waldeck finden unter dem Qualitätsprädikat „Klassische Musik auf Burg Lichtenfels“ Konzerte statt. Dabei präsentieren sich nicht nur international renommierte Künstlerinnen und Künstler, sondern auch junge Talente aus der Region.

Die Burg Lichtenfels wurde erstmals im Jahr 1189 errichtet, aber bald darauf zerstört. Teile des wiedererrichteten gotischen Baus sind auch heute noch integriert. Die Burg besticht durch eine authentische Atmosphäre, die noch den Charme der vergangenen Jahrhunderte versprüht. Kein Wunder also, dass sie beliebter Ort für Hochzeiten, Weihnachtsmärkte und eben auch Konzerte ist. Besonders eindrucksvoll ist der Rittersaal, der besonders gerne für Konzertveranstaltungen genutzt wird.

Klassische Musik auf Burg Lichtenfels verspricht großartige Konzerte in einmaliger, historischer Kulisse. Lassen auch Sie sich begeistern von virtuoser Instrumentenbeherrschung, einer herausragenden Akustik und unvergleichlicher Atmosphäre. Ein wahres Eventhighlight für alle Klassikbegeisterten, das Sie nicht verpassen sollten!

Location

Burg Lichtenfels
Burg Lichtenfels 1
35104 Lichtenfels
Germany
Plan route

Auf einem Ausläufer des Eisenbergs im hessischen Fürstentum Waldeck steht eine der am besten erhaltenen Burgen des Landes. Die Burg Lichtenfels thront über dem kleinen Ort Dalwigksthal und erscheint dabei so majestätisch wie vor 500 Jahren. Die Burg ist in Privatbesitz, öffnet aber ihre Tore für Veranstaltungen wie Hochzeiten, Weihnachtsmärkte oder Konzerte.

Die bewegte Geschichte der Burg begann 1189, als ein Corveyer Abt sie als Höhenburg erbaute. Sie galt als Zeichen des katholischen Sieges über die Heiden, die zuvor durch große Leuchtfeuer auf dem Berg zu Versammlungen gerufen hatten. Daher stammt auch der Name Lichtfels. Im Laufe der Zeit wurde sie mehrfach zerstört und wieder aufgebaut. Nach neuen, umfangreichen Sanierungsarbeiten strahlt die Burg Lichtenfels heute in alt anmutendem Glanz mit schönem Innenhof, Trauzimmer und dem herrlichen Rittersaal, in dem immer wieder Konzerte stattfinden.

Die Burg liegt etwas abseits des nächsten Ortes und ist über einen wunderbaren Wanderweg zu erreichen. Es ist ebenso möglich, mit dem PKW direkt zur Burg zu fahren. Allerdings empfiehlt es sich sehr, den Wanderweg zu nutzen.