Elif - Doppelleben Tour 2018

Lister Meile 4
30161 Hannover

Tickets ab 26,70 €

Veranstalter: Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl

Normalpreis

je 26,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Reservierungen für Rollstuhlplätze ausschließlich per Email info@pavillon-hannover.de oder telefonisch unter 0511 2355550.
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Gefühlvolle Lieder, die tiefer als unter die Haut gehen: So lässt sich die Musik der Sängerin Elif beschreiben. 2013 sorgte sie mit „Unter meiner Haut“ für einen großen Hit, der zwei Jahre später vom DJ-Duo Gestört aber GeiL als Dance-Track überarbeitet wurde und mit einer Platin-Auszeichnung einen noch größeren Erfolg feierte. Aber auch mit „200 Tage Sommer“ oder „Ich bin da“ sang sie sich in die Herzen unzähliger Hörer.

Elif Demirezer wurde 1992 als Tochter türkischer Einwanderer in Berlin geboren. Als Teenager schrieb sie schon ihre ersten eigenen Songs, und bewarb sich als sechzehnjährige mit ihrem selbst verfassten Lied „Du und Ich“ für die achte Staffel der Castingshow Popstars. Sie durfte den Recall aufgrund ihrer gesanglichen Leistung überspringen und belegte am Ende den zweiten Platz mit ihrem Partner Niklas Dennin. Danach startete sie mit ihrem Album „Unter meiner Haut“ eine erfolgreiche Solokarriere.

Die Singer-Songwriterin erschafft mit ihren poppigen Liedern eine ganz besondere Atmosphäre. Gänsehautstimmung ist bei Elif vorprogrammiert. Erleben auch Sie das Gesangstalent live!

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Fast täglich bietet das Kulturzentrum Pavillon in Hannover eine Veranstaltung und begeistert mit diesem umfangreichen und facettenreichen Kulturprogramm seit Jahren die Hannoveraner.

Das offene Kulturzentrum bietet eine Vielzahl von Highlights für den Kalender: Theater, Kabarett, Konzerte, Lesungen oder Ausstellungen finden hier statt. Ergänzt wird das umfangreiche Angebot von Workshops, Projekten und politischen Debatten oder Diskussionsrunden. Deutschlandweit bekannt ist der Pavillon vor allem durch sein seit 1995 jährlich stattfindendes Weltmusikfestival MASALA. Im Kulturzentrum haben zudem das Café Mezzo, eine Zweigstelle der Stadtbibliothek Hannover sowie die theaterwerkstatt hannover e.v. und der workshop hannover e.v. Quartier bezogen.

Das ursprünglich nur als Provisorium errichtete Gebäude des Pavillons beherbergt das Kulturzentrum nun schon seit 1977. Besonders auffällig ist die 2000 zur EXPO installierte Solarstromanlage auf dem Dach des Gebäudes. Der Pavillon verfügt über einen Großen und Kleinen Saal sowie zwei Gruppenräume.