George Thorogood & The Destroyers

„Bad to the bone“ zeigen sich George Thorogood und seine Band The Destroyers auch noch über 40 Jahre nach ihrer Gründung. Mehr als 8.000 Live-Shows und rund 15 Millionen verkaufte Alben weltweit können die Rocker in ihrer langen Erfolgsgeschichte vorweisen. Aber zu Ende gerockt ist noch lange nicht – und so heizen George Thorogood & The Destroyers ihrem Publikum auch weiterhin so richtig ein. Nachdem er seine Karriere als Soloakustik Akt begann, wurde schnell deutlich, dass Verstärkung her musste. Diese fand George Thorogood in seinem Highschool Freund und Drummer Jeff Simon und dem Bassspieler Bill Blough. Zusammen begann sie exzellente Bluesrock-Musik zu machen, für die sie auch heute noch bekannt sind. In der Zwischenzeit hat das Trio talentierten Zuwachs erhalten, und so sorgen ein Rhythmus-Gitarren und ein Saxophon Spieler zusätzlich für einen guten Sound. Vor allem während der 1980-er und 1990-er Jahre brachten George Thorogood & The Destroyers einige ihrer bekanntesten Songs raus. Zu diesen zählen die Soundtracks zu Filmen wie „Christiane“, „Terminator 2“ und vor allem auch zu der Fernsehserie „Eine schrecklich nette Familie“. Musik ist ihr Leben – und das bekommen ihre Fans bei Auftritten auch deutlich zu spüren. Denn George Thorogood & The Destroyers haben sichtbar Spaß auf der Bühne und stecken die Zuschauer mit diesem an. Vielleicht sind gerade auch deshalb ihre Blues- und Rocksongs so gelungen und mitreißend!

Source: Reservix

Unfortunately, no other dates are available at the moment.