Grafschafter Showgala 2019 - Der musikalische Jahresrückblick

Ootmarsumer Weg
48527 Nordhorn

Tickets from €19.00
Concessions available

Event organiser: MeinWunschkonzert.de, Firnhaberstraße 22, 48529 Nordhorn, Deutschland

Tickets


Event info

Es wieder an der Zeit für beeindrucke Talente, interessante Heimatgeschichten, gute Nachrichten aus der Region und der Welt sowie unterhaltsame Minispiele. Es ist wieder an der Zeit für die Grafschafter Showgala. Am Samstag dem 14. Dezember findet im Konzert- und Theatersaal in Nordhorn die 4. Grafschafter Showgala statt. Bereits in den letzten Jahr begeisterte die Grafschafter Showgala über 400 Zuschauer. Von Rock bis Klassik - Von Tanz bis Akrobatik - Unterhaltung pur! Der Showabend verspricht einiges. In dem musikalischen Jahrersrückblick präsentieren sich 12 Acts aus der Region. Von Nachwuchstalenten bis hin zu bekannten Ensembles, die Geschichten und Leistungen der Grafschafter werden bei der Grafschafter Showgala in den Vordergrund gestellt. Soulsängerin Chananja Schulz und Showmaster Tom Wolf führen durch den unterhaltsamen Abend. Nur gute Nachrichten im Rückblick! Die Rückblicke werden von Schülern der 8. Klasse des evangelischen Gymnasium recherchiert und präsentiert. Dabei zeigen sie nur gute Nachrichten aus der Region und der Welt. Informativ - Musikalisch - Unterhaltsam, die Grafschafter Showgala gilt als amüsanter Showabend für die ganze Familie. Amüsiermeile im Foyer! Machen Sie Erinnerungsfotos mit Ihren Liebsten an der Fotobox im Foyer. Kommen Sie mit den Künstlern direkt in Kontakt! Naschen Sie gratis an der Candy Bar! Genießen Sie ausgesuchte Weine! Jetzt Tickets sichern!

Videos

Location

Konzert- und Theatersaal Nordhorn
Ootmarsumer Weg 14
48527 Nordhorn
Germany
Plan route

Gemeinsam mit der Alten Weberei bildet der Konzert- und Theatersaal Nordhorn das Kulturzentrum der Kreisstadt. Wie der Name schon sagt, sind vor allem hochkarätige Theatervorstellungen und Konzerte von unterschiedlichsten Bands im Programm zu finden. Doch auch Musicals und Comedy kommen im großen Saal nicht zu kurz.

Das Gebäude wurde 1956 nach den Plänen von Architekt Werner Zobel gebaut. Dieser hatte bei der Konzeption besonderen Wert auf optimale Akustik gelegt, was noch immer zu merken ist. Zuerst hauptsächlich für Musiktheater und Opern genutzt, wandelte sich der Schwerpunkt des Programms der Halle mit dem Geschmack der Besucher hin zu Sprachtheater und Musical. Zusätzlich finden heute viele weitere Arten der Kunst einen Platz in der Halle. 2002 wurde eine grundlegende Sanierung nötig. Fünf Jahre später präsentiert sich die Halle optisch wieder so wie vor 50 Jahren, besitzt aber modernste Ausstattung und einen neuen Anstrich. Das Haus steht dank seiner wunderbaren Mosaik- und Marmorfassade unter Denkmalschutz.

Der Konzert- und Theatersaal liegt mitten in Nordhorn und ist somit bestens auf allen Wegen zu erreichen. Für PKWs stehen vor Ort einige Parkplätze zur Verfügung. Falls Sie lieber mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, finden Sie die nächste Bushaltestelle 100m vom Saal entfernt.