IN EXTREMO - Carpe Noctem - Burgentour 2019

Burgberg 1
99831 Creuzburg

Tickets from €45.00

Event organiser: Konzertagentur Appel & Rompf GmbH Co. KG, Heckerstieg 3, 99085 Erfurt, Deutschland

Select quantity

Stehplatz

Normalpreis

per €45.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
Mail

Event info

„Carpe Diem“ bekommt man ja immer dann zu hören, wenn es darum geht, einer gewissen gesellschaftlichen Erwartungshaltung zu entsprechen – erledige Deine Aufgabe, liefere ab, häng nicht rum, sei fleißig, trödel nicht, konzentriere Dich auf das Wesentliche usw…
Alles Eigenschaften, die so gar nicht mit einem gepflegten Krug Met, einem zünftigen Feuer, einem ordentlichen Paukenschlag und einem ausgelassenen Tanz einher gehen wollen.
Dabei muss man doch als lebendiger Mensch auch einfach mal im wahrsten Sinne des Wortes den Tag zur Nacht machen – und schon ist man mitten drin, im Burgentour-Fieber von und mit IN EXTREMO!
CARPE NOCTEM - BURGENTOUR 2019
Unter diesem Banner werden die Spielleute von IN EXTEMO auch 2019 die
mittelalterlichen Burgen und Schlösser des Landes verzaubern und ihr Publikum auf eine einzigartige Reise in ihre eigene musikalische Vergangenheit mitnehmen! Für 2019 werden die Sieben ein ganz besonderes Programm vorbereiten – man darf sehr gespannt sein und sich auf einige schon lange nicht erhörte Lieder freuen! Auf insgesamt 8 Burgen und Schlössern werden IN EXTREMO es 2019 wieder ordentlich krachen lassen! Die Band ist jetzt schon voller Vorfreude auf den anstehenden Sommer:
„Den Tag zur Nacht machen, mit unseren Fans ganz hautnah feiern, tanzen und singen…das ist es, was auch für uns die Burgentour immer zu einem ganz besonderen Ereignis macht. Pure Ausgelassenheit, den Alltag hinter sich lassen, in eine andere Welt eintauchen – genau so erleben wir unsere Shows auch selber in diesen tollen Kulissen, die uns jedes Jahr so wunderbar empfangen und mit unseren Fans ein immer einzigartiges Konzerterlebnis bescheren. Wir freuen uns schon sehr auf den kommenden Sommer mit Euch!
Und niemals vergessen, Ihr Hexen und Spießgesellen: „CARPE NOCTEM!!!“
Es verneigen sich - Eure 7!

Im September bedankt sich die Truppe um Frontmann Micha „Das Letzte Einhorn“ Rhein bei ihren treuen Fans mit einer ganz besonderen Werkschau: Auf der Best Of-Zusammenstellung „40 wahre Lieder“ haben IN EXTREMO 40 handverlesene Song-Highlights aus über zwanzig zügellosen Jahren Bandhistorie zum ultimativen Greatest Hits-Rundumschlag vereint!
Und im Dezember werden In Extremo ihre erfolgreiche QUID PRO QUO-Tour fortsetzen, um den Fans eben genau diese Hits aus 20 Wahren Jahren und 40 Wahren Liedern wieder live, in Feuer und in Farbe zu präsentieren!
Das Konzert wird präsentiert von Sonic Seducer, EMP, Metal Hammer, Guitar, Start & Sea Shepherd

Location

Burg Creuzburg
Burgberg 1
99831 Creuzburg
Germany
Plan route

Die Creuzburg, als steingewordenes Zeugnis längst vergangener Zeiten, thront weithin sichtbar über dem Werratal. Die auch als Schwesterburg der Wartburg bekannte Feste zählt zu den größeren romanischen Burgen in Thüringen und ist heute nicht nur beliebtes Ausflugsziel, sondern auch Museum und Schauplatz vieler Hochzeiten.

An der via regia, einer der wichtigsten damaligen Handelsstraßen, entstand im 12. Jahrhundert im Auftrag Ludwigs II. die Creuzburg. Im 13. Jahrhundert war sie der Aufenthaltsort Ludwigs IV., der am Fuße der Burg seine Gattin verließ, um in den Kreuzzug zu ziehen. Bei dieser Frau handelte es sich um die Heilige Elisabeth, die auf der Burg auch ihre beiden Kinder, Hermann II. und Gertrud, gebar. Obwohl die Creuzburg im Anschluss lediglich als Amtssitz gebraucht wurde und so nach und nach an Bedeutung verlor, waren auch immer wieder bedeutende Persönlichkeiten zu Gast: Martin Luther und Philipp Melanchton ebenso wie Johann Wolfgang von Goethe oder Kaiser Napoleon. Im 20. Jahrhundert erging es der Creuzburg wie vielen anderen Burganlagen: Sie wurde vielfältig genutzt, wie beispielsweise als Schule, Kindergarten, Ferienlager oder Verwaltungsgebäude. 1981 nahm sich ein Interessenverein der Burg an, um sie vor weiterem Verfall zu schützen. Seit 1990 ist die Creuzburg wieder in städtischem Besitz und stellt eine wertvolle Kostbarkeit im Werratal dar.

Mittelalterliche Gelage, Kunstfeste oder Konzerte finden hier in diesem besonderen mittelalterlichen Ambiente statt. Auch Festtage zu Ehren Michael Praetorius, dem Schöpfer von „Es ist ein Ros entsprungen“ und Sohn der Stadt Creuzburg, werden hier jährlich abgehalten. Heute sind unter anderem eine Töpferwerkstatt, sowie das Heimatmuseum und das Standesamt der Stadt in der Burganlage untergebracht. Im Sommer lädt der frei zugängliche Burghof mit Barockgarten, dem Bonifatiuskreuz, das der Stadt ihren Namen gab, und dem tiefen Burgbrunnen zu lauschigen Spaziergängen ein.