Verschoben
Bisheriges Datum:

Ingo Nommsen - Erfolgsmenschen - Ein Abend mit Stories & Stand Ups aus der Welt des Showgeschäfts und warmem Buffet

Ingo Nommsen  

Bahnhof Nord - Am Goldstein 7
61231 Bad Nauheim

Tickets from €58.20 *

Event organiser: HCB Kulturbüro (nur für Zugluft), Wingertstr. 2b, 61137 Schöneck, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Wer den Mut hat, seiner Leidenschaft zu folgen, wird am Ende auch dafür belohnt.

Ingo Nommsen ist diplomierter Journalist und Fernsehmoderator. Nach Stationen als Moderator, Autor und Produktmanager präsentierte, neben anderen Sendungen und Shows seit mehr als 15 Jahren die Morgensendung „Volle Kanne“ im ZDF. Darüber hinaus steht er immer wieder als Schauspieler vor der Kamera und moderiert große Gala-Events. Sein inspirierendes Buch „Erfolgsmenschen“ ist voller Lebensträume und Erfolgsgeheimnisse – und gleichzeitig ein spannender Blick hinter die Kulissen des Showbusiness. Auf der Bühne bietet er dazu live Stories und Stand Ups aus der Welt des Showgeschäfts.
Wie konnte die Band Scorpions um Sänger Klaus Meine zur Rock-Legende werden? Welche Rolle spielt die Familie im Leben von Weltstar Kim Wilde? Wie wurde aus Kellneranwärter Steffen Henssler einer der besten und bekanntesten Köche Deutschlands? Was braucht es, um wie Fecht-Olympiasiegerin Britta Heidemann alles aus sich herauszuholen?
Ingo Nommsen hat sich mit seinen prominenten Gästen abseits der Kamera über ihre ganz persönlichen Erfolgsrezepte unterhalten und erzählt hier emotional und mit viel Humor von diesen außergewöhnlichen Begegnungen.

Location

Zugluft - Kunst im Museumszug
Am Goldstein
61231 Bad Nauheim
Germany
Plan route

Es gibt nur einen Ort, an dem Künstler und Besucher gerne auf ein Abstellgleis geschoben werden: Im Theaterwagen der Eisenbahnfreunde Wetterau. Hier können nicht nur tolle Museumsfahrten mit nostalgischen Eisenbahnen unternommen, sondern Kleinkunstvorstellungen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Zugluft – Kunst im Museumszug“ besucht werden.

Der Museumszug beginnt seine Fahrt am Bahnhof Nord in Bad Nauheim. Eine Pause gibt es in der Zwischenstation am Endbahnhof, ehe der Zug für die Rückfahrt wieder umkehrt. Auf beiden Fahrten erwartet Freunde der großen Kunst auf kleiner Bühne ein unterhaltsames Kleinkunstprogramm mit einzigartigen Künstlern. Als Location dient ein alter Personenwaggon aus Slowenien, der 2005 übernommen und aufwendig fahrbereit umgebaut wurde. Atze Schröder, Markus Maria Profitlich, Bernhard Hoecker, Martin „Maddin“ Schneider und viele weitere Künstler ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen, auf der rollenden Bühne aufzutreten.

„Zugluft – Kunst im Museumszug“ startet am Bahnhof Bad Nauheim-Nord. Autofahrer nutzen am besten den Park+Ride-Parkplatz, der sich 150 m entfernt befindet. Anreisende mit der Bahn nehmen den Fußgängertunnel, der zum Park+Ride-Parkplatz führt. An Fahrtagen ist der Weg ausgeschildert.