J.B.O. - Sau Tour 2019

J.B.O.  

Hasenheide 107
10967 Berlin

Tickets from €34.20

Event organiser: Megapress GbR, Weidenweg 1, 91058 Erlangen, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €34.20

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

J.B.O. – 30 Jahre Blöedsinn und ein freigelassenes Schwein:
das Jubiläumsjahr nimmt seinen Lauf – Fest Vorglühen, EIN
FEST und die ultimative „Sau-Tour 2019“ (nein, da fehlt
kein „f“) mitsamt neuem Album „Wer lässt die Sau raus?“
 
Eines der absoluten Kult-Unikate der deutschen Musiklandschaft feiert in diesem Jahr sein sage und
schreibe 30-jähriges Bühnenjubiläum: satte drei Jahrzehnte machen die Erlanger Spaßrocker von J.B.O.
mit ihrem verschmitzt-schelmischen, oftmals sehr hintergründigen Humor die Musiklandschaft ein
ganzes Stück bunter. Da zum runden Jubiläum ein neues Studioalbum natürlich nicht fehlen darf, wird
eines am 28. Juni via AFM Records/Soulfood Music erscheinen. Der Titel dafür steht nun fest: „Wer lässt
die Sau raus“.
Bevor es jedoch soweit ist, laden die Franken im Frühjahr noch für einige Shows zum „Fest Vorglühen“.
Am 28.und 29. Juni findet mit EIN FEST dann das offizielle Jubiläums-Open Air in Weingarts bei
Forchheim statt. Passend dazu wird am 28. Juni „Wer lässt die Sau raus?“ veröffentlicht. An dieser
musikalischen Freilassungs-Aktion arbeiten J.B.O. derzeit im Studio mit Hochdruck. Erste Details dazu
werden in Kürze bekannt gegeben.
Im Herbst gibt es dann die Feste Jubiläumstour zum neuen Album.
In ihr großes Jahr zum 30-Jährigen sind Vito, Hannes, Ralph und Wolfram ganz gebührend mit einigen
rauschenden Blast Christmas-Parties Ende Dezember gestartet. Vier der fünf Shows waren bereits im
Vorfeld restlos ausverkauft. Insgesamt war die Tour die bislang mit Abstand erfolgreichste der Blast
Christmas-Reihe.

Location

Huxley´s Neue Welt
Hasenheide 107-113
10967 Berlin
Germany
Plan route

Huxley’s Neue Welt kann auf eine fast 100-jährige Geschichte zurückgreifen, die von Entertainment, Vergnügen und Live-Musik erzählt. 1880 erstmals als Konzert-Location erwähnt, machte das Gelände mit der Zeit die ein oder andere Verwandlung durch: 1910 wurde die Neue Welt als Vergnügungspark ausgebaut, während des Ersten Weltkriegs diente sie zwischenzeitlich als Lazarett. Nach der Zerstörung durch einen Bombenangriff 1945 wurde der große Saal ein Jahr später nach einem Umbau wieder für Film-Vorführungen und Boxkämpfe genutzt. Daneben diente sie auch als Varietébühne, Sportpalast und Rollschuhbahn.

Nach Renovierungs- und Umbauarbeiten in den letzten Jahren wurde die Huxley’s Neue Welt modernisiert und als Veranstaltungsort optimiert. Eine Zuschauertribüne bietet nun für jeden Besucher die Möglichkeit einen guten Blick auf die Bühne zu erhaschen, die Licht- und Tonanlagen wurden modernisiert, außerdem steht ein Garderoben- und Bürobereich sowie eine geräumige Küche zur Verfügung, die eine Bewirtung in großem Maßstab ermöglicht.

Auf 1225m² finden nun rund 1.600 Besucher Platz, die bei einer großartigen Akustik und in einzigartiger Atmosphäre ein ausgefeiltes Programm mit nationalen sowie internationalen Acts erleben wollen. Bekannte Größen wie Jimi Hendrix, die Ramones, Robbie Williams, die Red Hot Chilli Peppers und Travis standen hier schon auf der Bühne!