JESSY MARTENS + JAN FISCHER BLUES SUPPORT

Alter Steinweg
20459 Hamburg

Tickets from €19.70

Event organiser: Cotton Club Hamburg, Alter Steinweg 10, 20459 Hamburg / Großneumarkt, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Endpreis inkl. Vorverkaufsgebühr und Systemgebühr

per €19.70

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Jessy Martens ist die Blues- und Rocklady der Stunde! Mit Preisen überhäuft und von der Presse gefeiert hat sie sich mit ihrer unverwechselbaren Stimme in kürzester Zeit an die Spitze der Rockszene gespielt. Ihr harter Rock, swingender Soul und selbst sanftere Balladen gehen durch Mark und Bein.

Erst Ende 2010 formiert, haben sich Energiebündel Jessy Martens und ihre Band mit ihrem ganz eigenen Stil in der Szene etabliert. Der Gewinn des Deutschen Rockpreises 2012 und der German Blues Awards 2012 jeweils als beste Band/beste Sängerin sowie die Auszeichnung für ihre Songwriter-Premiere „Brand New Ride“ als bestes Bluesalbum des Jahres zeugen von der einstimmigen Begeisterung bei Publikum und Presse. Aus dem schönen Hamburg hinaus in die weite Welt katapultiert sie dieser Erfolg. Nicht erst seit sie mit dem Louis-Armstrong- Gedächtnispreis gekrönt wurde, handelt es sich hier um Musik von internationalem Format.

"Blues ist ein Gefühl und nichts, was man aufschreibt. Blues muss man fühlen, Blues muss man leben", sagte Jessy Martens in einem Interview und das ist auch live on stage zu spüren. Wer einmal dabei war, weiß: Diese Lady haut einen um und rührt zu Tränen! Ein echtes Highlight made in Germany!

Location

Cotton-Club
Alter Steinweg
20459 Hamburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Er ist Hamburgs erster Jazzkeller und der älteste in ganz Deutschland. Der Cotton-Club bietet jeden Tag Live- Musik vom Feinsten und bereichert damit die Musik- und Kulturszene der Hansestadt schon seit über 50 Jahren.

Bereits im Jahre 1959 wurde im Tiefbunker Grindelhof in Hamburg ein Jazz- Club mit dem Namen „Vati´s Tube“ gegründet. Nur zwei Jahre später übernahm der heutige Besitzer Wolf- Dieter Roloff den Laden und benannte ihn kurzerhand in „Cotton- Club“ um. Seit dieser Zeit hat der Club mehrmals die Räumlichkeiten gewechselt, bis er 1971 sein jetziges Zuhause in der ehemaligen Jailhouse Taverne am Großneumarkt fand. Von da an ging es steil bergauf: Neben Bands aus Hamburg und Umgebung, kamen vermehrt auch berühmte deutsche wie ausländische Jazz- Formationen in den Keller und machten ihn zu einem der angesagtesten Clubs der Szene in Hamburg. Bis heute gilt er als Treffpunkt international bekannter Bands und wurde 2011 sogar als bester Spartenclub ausgezeichnet.

Hier wird die gesamte Bandbreite des Jazz geboten. Ob Dixieland, Swing, Boogie Woogie oder Free Jazz – Im Cotton Club kommen alle Freunde und Liebhaber des Genres garantiert auf ihre Kosten.