Johannes Oerding - Konturen Open Airs 2020

Johannes Oerding  

Domäne Schiffenberg
35394 Gießen

Event organiser: Konzertbüro Bahl GmbH, Weißenburgring 23, 35415 Pohlheim, Deutschland

Tickets

AUSVERKAUFT!

Event info

Auf Grund der sensationellen Nachfrage geht Johannes Oerding 2020 erneut auf große Open Air Tour und kommt nach seinem grandiosen Open Air Auftritt 2018 beim Kultursommer am 30. August 2020 zurück auf die Bühne des Kloster Schiffenbergs.
Johannes Oerding ist aus der deutschsprachigen Musiklandschaft schlicht nicht mehr wegzudenken! Alle seiner bisherigen fünf Alben sind Edelmetall-prämiert und seine Konzerte finden in stetig größeren Hallen statt. Bereits fünf Monate vor dem Start der ›Konturen‹ Tour 2020 sind sechs der 27 Konzerte umfassenden Tournee in Deutschland, Österreich und der Schweiz ausverkauft!

Im März erschien die erste Single ›An Guten Tagen‹. Ab Mai war Johannes Oerding germeinsam mit sechs weiteren Musikerinnen und Musikern im preisgekrönten TV-Format ›Sing Meinen Song‹ für sieben Wochen im deutschen Fernsehen zu sehen und interpretierte die Songs von Kolleginnen und Kollegen wie Jeanette Biedermann oder Milow auf seine ganz persönliche Weise. Gleichzeitig wurden Johannes Oerdings Hits wie ›Kreise‹, ›Alles Brennt‹ oder ›Leuchtschrift‹ von seinen Mitstreitern in noch nie gehörten Versionen performt. Diese Zusammenkunft mündete in einer grandiosen und ausverkauften Live-Premiere des TV-Formats am 22. September in Berlin, welche von über 20.000 Fans gebührend gefeiert wurde.


Doch trotz aller Freude über die TV-Show-Teilnahme ist klar, dass Johannes Oerding nichts mehr liebt, als live auf der Bühne zu stehen und zusammen mit seiner perfekt eingespielten Band sein Publikum mitzureißen. Nach der ›Konturen‹ Tour im Frühjahr 2020, welche mit einer komplett neuen Liveshow und Bühnenproduktion überzeugen wird, freuen wir auf einen emotionsgeladenen und unvergesslichen Abend beim Gießener Kultursommer 2020.

Videos

Location

Kloster Schiffenberg
Domäne Schiffenberg
35394 Gießen
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Kloster Schiffenberg ist nicht nur eine der Hauptattraktionen von Gießen, sondern zugleich auf Grund seiner architektonischen Bedeutung in den Rang eines Bauwerks von nationaler Bedeutung erhoben worden. Den Namen hat das Kloster von seiner Lage auf dem Gießener Hausberg, dem Schiffenberg.

Auf dem heutigen Gebiet der Klosteranlage konnten bei Ausgrabungen schon Siedlungsspuren gefunden werden, die sich bis auf 1000 Jahre vor Christus datieren lassen. Das eigentliche Klostergebäude entstand erst 1129 auf Geheiß Clementias von Gleiberg, bereits einige Jahre darauf bezogen Augustiner-Chorherren das Kloster, ein Jahrhundert später folgten in einem Nebengebäude die Chorfrauen. Auf Grund zahlreicher Misswirtschaften und Streitigkeiten wurde das Kloster im 14. Jahrhundert aufgehoben und dem Deutschen Orden anvertraut, es folgte die Nutzung als Amtssitz, dann die Verpachtung an eine Adelsfamilie. In deren Besitz wurde es erstmals zu einem beliebten Ausflugsziel, was es bis heute geblieben ist.

Seit 1972 befindet sich das Kloster in städtischem Besitz und gilt seitdem als Freizeit- und Naherholungsziel für alle Gießener. Das Restaurant sowie der große Biergarten in idyllischer Atmosphäre sorgen für kulinarische Genüsse und zahlreiche Veranstaltungen, wie beispielsweise der Musikalische Sommer auf dem Schiffenberg, bereichern das kulturelle Angebot der Region.