John Hopcroft

Sofienstr.12
69115 Heidelberg

Tickets from €9.30
Concessions available

Event organiser: DAI Heidelberg, Sofienstraße 12, 69115 Heidelberg, Deutschland

Select quantity

Normal

Normalpreis

per €9.30

Ermäßigt

per €6.00

DAI-Mitglieder

per €4.90

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigung für: Studierende, Schüler, Schwerbehinderte (gegen Vorlage eines entsprechenden Dokuments beim Einlass) und Inhaber des Heidelberg-Passes.
print@home after payment
Mail

Event info

Die frühkindliche Erziehung in China ist ein vieldiskutiertes Thema. Vor- und Nachteile halten sich die Waage. Kinder besuchen sehr früh spezielle Schulen, haben einen straffen Lernplan und werden teilweise sogar schon im Alter von vier bis fünf Jahren auf bestimmte Berufs- und Themenfelder spezialisiert. Doch wo bleibt die Humanität bei dieser Bildung? Wird die Entfaltung des eigenen Willens, des Wesens und die Kreativität der Kinder unterdrückt? Darf man Kinder in ihrer Entwicklung so einschränken?

Prof. Dr. John E. Hopcroft, geboren 1939, schrieb 1970 das Standardwerk Formal Languages and Their Relation to Automata. Seit 2014 ist er an der Cornell University als IBM Professor of Engineering and Applied Mathematics tätig, hält in China mehrere Ehrenprofessuren und ist Preisträger des ACM A.M. Turing Award.

Sprache: Englisch

In Kooperation mit dem Heidelberg Laureate Forum

Location

DAI Heidelberg
Sofienstraße 12
69115 Heidelberg
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Deutsch-Amerikanische Institut in Heidelberg dient als interkulturelles Begegnungszentrum für alle interessierten Bürger. Ein facettenreiches Kulturprogramm gibt erkenntnisreiche Einblicke in die amerikanische Kultur und fördert die deutsch-amerikanische Begegnung.

1947 zunächst als Bibliothek gegründet, wurde das DAI Heidelberg 1947 zum Amerikahaus und wenig später zum Deutsch-Amerikanischen Institut. Ziel des DAI ist die Förderung des kulturellen Austauschs zwischen Deutschland und Amerika und die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den USA. Neben einem spannenden Veranstaltungsangebot, bietet das DAI in seinen Räumlichkeiten eine öffentliche Bibliothek, eine Informationsstelle für Auslandsaufenthalte in den USA und eine Sprachschule. Workshops und Vorträge für Jung und Alt ergänzen das Programm und fördern den interkulturellen Dialog. Ein besonderes Angebot des DAI Heidelberg ist der internationale Kindergarten, in dem an zwei Standorten über 150 Kinder aus circa 20 Nationen betreut werden.

Das DAI Heidelberg spielt eine wichtige Rolle in der langjährigen Freundschaft zwischen Deutschland und Amerika und ist als solches Treffpunkt und Plattform für alle, die an der transatlantischen Freundschaft und der interkulturellen Begegnung interessiert sind. Das DAI Heidelberg ist leicht mit dem öffentlich Nahverkehr zu erreichen.