Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.
Rescheduled
Previous date:

Kabarett im Dreierpack - Florian Hacke, Mia Pittroff & Jonas Greiner

Hafenstraße 156
27576 Bremerhaven

Tickets from €16.40 *
Concession price available

Event organiser: Arbeitnehmerkammer, Geschäftsstelle Bremerhaven, Barkhausenstr. 16, 27568 Bremerhaven, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €16.40

KammerCard

per €14.20

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Für Gastspiele im Capitol gewähren wir allen Mitgliedern der Arbeitnehmerkammer, die über eine gültige KammerCard verfügen, einen Preisnachlass von 2 € pro Ticket. Nur die Inhaber der KC sind ermäßigungsberechtigt . Tragen Sie bitte die KC Nummer sowie die Gültigkeit in die dafür vorgesehenen Felder ein. Die Karte ist am Einlass vorzulegen. Rollstuhplätze sind ausschließlich über den Veranstalter buchbar: 0471-9223515
print@home
Delivery by post

Event info

Der beliebte „Nordkurve Dreierpack” ist seit über 13 Jahren Talentschmiede und satirisches Laboratorium für gute Unterhaltung: Marc-Uwe Kling, Martina Schwarzmann, Christoph Sieber, Michael Krebs, Lisa Eckhart oder Mathias Tretter… sind nur eine kleine Auswahl. Was ihnen gemein ist? Sie schnupperten ihre erste Bühnenluft auf den Brettern des „Dreierpacks” – heute füllen sie die großen Theatersäle, sind Stammgäste im Fernsehen oder haben gar ihre eigene TV-Show.

Am 06.12. begrüßen wir:

Florian Hacke
Ein Atemkurs für Wutbürger*innen (sic!) und alle, die es nie werden wollen. Ob bei Facebook oder im echten Leben, bei Maischberger oder bei Lanz, auf der Straße von Wildfremden oder bei Familienfesten mit Verwandten. Tagtäglich wird es in die Kommentarspalten gehackt, laut beklagt oder sich verschwörerisch zugeraunt: „NICHTS DARF MAN MEHR!!1“. Aber Halt! Ist das wirklich so? Darf man jetzt gar nichts mehr? Die schockierende Wahrheit lautet: Doch. Wenn du nicht gerade hetzt, verleumdest oder den Holocaust leugnest, darfst du per Gesetz fast alles. Geh auf die Straße und verbrenne die neue Fassung von Pippi Langstrumpf, denn „DER HEIßT NICHT SÜDSEEKÖNIG!!1“, bade in den letzten Beständen Z-Soße, du darfst es. Aber muss man es auch machen, nur weil man es darf?
Die simple Antwort: „Nein.“ Und während einige deswegen (mal wieder) den Untergang des Abendlandes prophezeien, hält nicht nur Florian das schlicht für eine Frage der Empathie. Das darf Satire nämlich auch.
Ohne erhobenen Zeigefinger, aber mit viel düsterem Humor bohrt er in den Wunden des Kleinbürgertums, entlarvt rechte Empörung genauso wie linke Beißreflexe und tritt den Zukunftsverweigerern verbal und mit Anlauf ins Gesicht. Noch nie war soviel sagbar wie heute. Aber die Welt ist mittlerweile einfach zu komplex für den behäbigen Altherrenhumor von Vorgestern. Es lebe die Grauzone! Make Ambivalenz great again!

Mia Pittroff
Warum ist der Ingwer der Messias unter den Knollengewächsen? Warum ist „Do what you love and love what you do!“ der Fluch unserer Generation? Aber ein Einhorn zu werden auch keine Lösung? Wie erklärt man einem fünfjährigen Kind, dass es auf einem Park-und-Ride-Parkplatz keine Ponys gibt? Und warum sind junge Eltern auf dem Weg in den Zoo aufwendiger ausgerüstet als Reinhold Messner auf dem Weg zum Nanga Parbat? Wieso ziehen sich die Leute in Pornos immer nur aus und nie mal was Nettes an? Und während selbst Nachbars Goldfisch seinen eigenen Beauty-Kanal auf Youtube pflegt, stellt Mia Pittroff ganz lakonisch fest: Wahre Schönheit kommt beim Dimmen.

Jonas Greiner
"Ich hab den Längsten!“ – Schrie sein Vater einst den entgeisterten Müttern der anderen Jungs entgegen, als er mit ihm zu seinem ersten Schultag erschien. Kein Wunder, dass er über die Jahre an sechs verschiedenen Schulen zu Besuch war. Der 1997 geborene Jonas Greiner ist mittlerweile 2,07m alt und erhielt 2015 gegen das Veto vieler unvernünftiger Pädagogen das Abitur. Allerdings nur die Thüringer Version – Praktisch ein „Abi Light“. Vor wenigen Jahren fand er den Weg zum Fasching, bei dem alles vereint wird, worauf man als Jugendlicher heutzutage steht: Alkohol, Frauen und merkwürdige Klamotten.
Nach dem Pflichtprogramm für gute Mitarbeitsnoten – Schulchor und Theater-AG – stand er 2016 zum ersten Mal in seiner Heimatstadt mit einer kurzen Solo-Nummer auf der Bühne. Schwer fiel ihm das nicht, schließlich gehörten etwa 250 der 300 Zuschauer in der Glasbläserstadt Lauscha, die er bescheiden auch „Glas Vegas“ nennt, seiner Verwandtschaft an. Inzwischen stand er schon auf zahlreichen anderen Bühnen, oft sogar ohne Eingreifen der Security.
Egal ob Abschlussfahrt, Körpergröße oder Weltgeschichte – Jonas Greiner nimmt es mit Humor.

Event location

Capitol Bremerhaven
Hafenstr. 156
27576 Bremerhaven
Germany
Plan route
Image of the venue location

Das Capitol in Bremerhaven ist eine beliebte Spielstätte für politische Kleinkunst. Bekannte Namen der Satire- und Kabarett- Szene stehen hier regelmäßig auf dem Spielplan. Doch das Capitol versteht sich nicht nur als Bühne, sondern will mehr bieten als bloße Show.

Die „Arbeitnehmerkammer kulturell“ veranstaltet seit 1988 in Bremerhaven ein abwechslungsreiches Theaterprogramm und leistet somit einen wichtigen Beitrag zu einer bunten und nachhaltigen Stadtentwicklung. Dem Capitol kommt dabei seit 1993 eine wichtige Rolle als Forum für künstlerischen, politischen, interkulturellem und zwischenmenschlichen Austausch zu. Kurz: Das Capitol ist ein Ort für Alle! Die Vielfalt der Menschen und Lebensentwürfe, die sich hier begegnen, spiegelt sich auch im Veranstaltungsprogramm wieder. Jeweils von Januar bis Mai und von September bis Dezember stehen hier die unterschiedlichsten Künstler, Satiriker und Comedians auf der Bühne um dem Publikum ihre Weltsicht auf humoristische oder ernste, dabei aber immer auf intelligente und unterhaltsame Art und Weise zu vermitteln. Außerdem findet im November die „SATIRICA“ statt, ein Festival, das sich unter Satirefans schon längst großer Beliebtheit erfreut.

Das Capitol lebt von dem kreativen Geist der Künstler und Menschen die hier ein und aus gehen. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich inspirieren!