Lea Hieronymus

Wie der Vater so die Tochter? Lea Hieronymus steht ab März 2020 erstmals selbst auf der Bühne. Mit ihrem Soloprogramm "Lustig? Kann Jede*r!“ beweist sie, dass der Apfel nicht weit von Vater Sven Hieronymus gefallen ist. Der Alltag im Hause Hieronymus wird hier noch einmal von einer ganz anderen Seite beleuchtet. Humor liegt wohl in der Familie – also sichern Sie sich jetzt Tickets für sich und Ihre eigene. Die erste eigene Show von Lea Hieronymus beginnt bei ihrer Kindheit, gibt Einblick in das Erwachsenwerden und endet beim Alltag der 23-Jährigen. Diese Geschichten bringt sie mit Erzählungen, Gesang und Tanz auf humorvolle Art und Weise jetzt endlich auf die Bühne. Ein neuer Stern geht auf am Comedy-Himmel. Während der Schweif von Vater Sven Hieronymus langsam zu verglühen scheint, hat die Tochter viele neue Stories im Gepäck. Themen wie der erste eigene Freund, Wohnungssuche und der anstrengende Alltag der jungen Erwachsenen werden porträtiert. Nun zeigt sich, ob es dem alten Herren von Lea Hieronymus zuhause wirklich so schlecht geht, wie er behauptet. Der "Rocker vom Hocker" beteuert nämlich stets den Wahrheitsgehalt, wenn er das etwas spezielle Familienleben in seinen Shows wiedergibt. Auch wenn es Papa nicht gefällt, steht die Tochter nun selbst auf der Bühne. "Lustig? Kann Jede*r!“ – Entscheiden Sie selbst und besuchen Lea Hieronymus auf ihrer ersten eigenen Tour. Es erwartet Sie ein Event für die ganze Familie!

Source: Reservix

Handkäs mit Musik - "En scheene Owend"

Kleinostheim
Tickets
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung