Abgesagt
Bisheriges Datum:

Move! We love to dance - Hip Hop, Ballet und Afro mit Franzi Broschek & Ensembles

Eisenbahnstraße 15
88048 Friedrichshafen

Event organiser: Stadt Friedrichshafen Kulturbüro, Olgastraße 21, 88045 Friedrichshafen, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Event info

MI\13.01.21\18:00
Bahnhof Fischbach
Move! We love to dance
Hip Hop, Ballett und Afro mit Franziska Broschek und Ensembles
Im Rahmen der Reihe HAPPY HOUR

Bereits in der letzten Spielzeit begeisterten die Choreographien von Franziska Broschek und die mitreißenden Darbietungen der beteiligten Tänzerinnen und Tänzer das Publikum im Bahnhof Fischbach. Für diesen Abend hat das Ensemble eigens ein neues aufsehenerregendes Tanzspektakel erarbeitet.
Die ganze Vielseitigkeit des Tanzes wird hier in mehreren modernen Stücken auf die Bühne gebracht. Ob jamaikanische oder afrikanische Vibes, klassische Ballett- oder zeitgenössische Contemporary-Figuren, lässige Hip Hop oder starke Akrobatik und Breakdance Moves – all das wird mit Leichtigkeit in Solo- und Gruppenstücken präsentiert. Neben vielen hiesigen Tänzer/innen ist auch die Streetdance-Gruppe „Funky Kidz” aus Biberach a. d. Riß mit einer fetzigen Choreographie dabei.
Franziska Broschek aus Friedrichshafen hat nicht nur im Bereich Solo Freestyle bereits diverse Preise abgeräumt, u. a. den ersten Platz beim Dutch Open 2014. Ein Jahr später wurde sie Deutsche Meisterin und 2016 erhielt sie die Auszeichnung Gold bei der Süddeutschen Meisterschaft. 2018 wurde ihr der Künstlerförderpreis der Stadt Friedrichshafen verliehen.

Dauer: ca. 60 Minuten

Eintritt: 10 Euro ein Getränk inkl.

© Franzi Broschek

Location

Bahnhof Fischbach
Eisenbahnstr. 15
88048 Friedrichshafen
Germany
Plan route
Image of the venue

In Friedrichshafen, im Stadtteil Fischbach, steht ein Bahnhof der besonderen Art. Züge halten hier schon lange nicht mehr, denn seit 20 Jahren ist der Bahnhof Fischbach die „Haltestelle für Gastronomie und Kultur“.

Am 3. Juli 1993 wurde die kultige Location eröffnet. Neben einem reichhaltigen gastronomischen Angebot, welches für das leibliche Wohl der Gäste sorgt, bietet ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm alles von Konzerten über Theater, Kabarett bis hin zu Tanzabenden oder Mottoparties. Inhaber und Manager Peter Bertchtold war von Anfang an die treibende Kraft und hat den Bahnhof Fischbach zu dem gemacht, was er jetzt ist. Oft hat er dabei seinen Riecher für neue Talente unter Beweis gestellt: So hat er schon Bands wie Jennifer Rostock, Silbermond, Wir sind Helden oder Comedians wie Bülent Ceylan, Atze Schröder und Michael Mittermaier auf die Bühne gelockt, als diese noch kaum jemand kannte. Mittlerweile gibt´s hier nicht mehr nur den Show-Nachwuchs, sondern auch regional wie national bekannte Künstler und Gruppen zu sehen, die das Publikum zu begeistern wissen.

Feinste Speisen und beste Unterhaltung in intimer Atmosphäre. Beides gibt’s im Bahnhof Fischbach – die Adresse für alle, die es gut mit sich meinen.