MY FAIR LADY - Kammeroper Köln + Kölner Symphoniker

Schloßgraben 1
64283 Darmstadt

Tickets from €42.05
Concessions available

Event organiser: Highlight Concerts GmbH, Holstenbrücke 8 - 10, 24103 Kiel, Deutschland

Tickets


Event info

Der Musical – Welterfolg mit Orchester

MY FAIR LADY

Die Kammeroper-Köln in Bestbesetzung + Kölner Symphoniker

Seit der Verfilmung des Broadway-Klassikers mit Audrey Hepburn gehört Frederick Loewes Musical „My Fair Lady“ zu den meistgespielten und populärsten Bühnenwerken des 20. Jahrhunderts. Unvergessliche Evergreens wie „Ich hätt´ getanzt heut´ Nacht", „Wär´ das nicht wunderschön", „In der Straße wohnst du"," Bringt mich pünktlich zum Altar", „Wart’s nur ab...“ und „Es grünt so grün, wenn Spaniens Blüten blühen“ machen „My Fair Lady“ zu einem echten Klassiker.
Ob es wohl möglich ist, aus einem einfachen Blumenmädchen der Londoner Slums allein durch Umformung der Sprache eine Lady der High-Society zu machen? Phonetikprofessor Henry Higgins ist sich dessen sicher und geht die Wette ein. Eliza Doolittle aus Mayfair wird zu seinem wissenschaftlichen Objekt und er quält die Tochter eines Müllkutschers Tag und Nacht mit abstrusen Sprachübungen: „Es grünt so grün, wenn Spaniens Blüten blühn ...". Doch kann er damit ein blendendes Kunstwerk formen, das auf dem Diplomatenball in der Botschaft bestehen kann? Oder bemerkt der eingefleischte Junggeselle Higgins, dass Eliza keine Statue aus Stein, sondern eine junge Frau mit eigenen Sehnsüchten und Träumen ist?
Die hochkarätige Inszenierung der Kölner Kammeroper legt, neben musikalischer und choreografischer Finesse, auch einen Blick auf die genialen Dialoge und eine genaue Personenführung. Es ist der charmante Witz der Handlung zwischen pointierter Sozialromantik und satirisch-bissigem Sittengemälde, aus der heraus sich Situationskomik, Konflikte und starke Gefühle entwickeln.

Location

darmstadtium
Schlossgraben 1
64283 Darmstadt
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Darmstadtium ist ein Kongresszentrum im Herzen der Innenstadt von Darmstadt. Der moderne Bau ist schon von weitem durch seine markanten Glasfassaden zu erkennen, deren futuristische Struktur im Inneren des Gebäudes für lichtdurchflutete Räumlichkeiten und eine spektakuläre Aussicht sorgt.

Angeregt durch den Namen des chemischen Elements Darmstadtium, das 1994 in der Wissenschaftsstadt entdeckt wurde, erhielt das Gebäude seinen Namen und setzte gleichzeitig ein Zeichen für den wissenschaftlichen Schwerpunkt des Kongresszentrums. Kongresssäle, Konferenzräume, Foyer und Lounge bieten eine elegante Ausstattung, modernste Technik und optimale Rahmenbedingungen für jede Veranstaltung. Eine besondere Stärke des Kongresszentrums ist seine Multifunktionalität, die Veranstaltern auf über 18.000 Quadratmetern höchste Flexibilität hinsichtlich der Organisation und Ausführung ihrer Events bietet.

Das Darmstadtium liegt verkehrsgünstig mit direktem Anschluss an die Autobahnen A5 und A67. Besucher, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, erreichen das Kongresszentrum vom Hauptbahnhof aus in fünf Minuten mit den Straßenbahnlinien 2 und 3 sowie den Buslinien F und H.