Abgesagt
Bisheriges Datum:

OHNSORG ÜNNERWEGENS Tratsch op de Trepp - mit Heidi Mahler u. Ohnsorg-Ensemble

Rosenstraße 17
25746 Heide

Event organiser: Reisebüro Biehl, Friedrichstr. 31, 25746 Heide, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Event info

Tratsch op de Trepp

Komödie von Jens Exler

Inszenierung / Michael Koch
Bühne / Katrin Reimers
Kostüme / Félicie Lavaulx-Vrécourt

Besetzung: Heidi Mahler und das große Ohnsorg-Ensemble



Spritzig, witzig und turbulent: „Tratsch op de Trepp“ – der erfolgreichste Ohnsorg-Klassiker aller Zeiten! Erleben Sie Heidi Mahler zum letzten Mal in ihrer Paraderolle der Meta Boldt!

Wer kennt sie nicht - liebe Nachbarn, die einem zu jeder Tages- und Nachtzeit im Treppenhaus begegnen, einen ausfragen und stets den neuesten Klatsch und Tratsch parat haben, wobei sie es mit der Wahrheit nicht immer so genau nehmen. Ein solches Exemplar ist Meta Boldt, die regelmäßig an Türen lauscht und Gerüchte in Umlauf setzt. Sie wohnt mit dem pensionierten Steuerinspektor Ewald Brummer und der Witwe Knoop in einem Mietshaus, das Schlachtermeister Tramsen gehört. Hanne Knoop hat ihre separate Kammer an die junge Heike Seefeldt, die es zu Hause bei ihrem Vater nicht mehr aushält, abgegeben. Auch den jungen Dieter Brummer hält nichts mehr zuhause, und so bezieht er - zum Missvergnügen seines Onkels Ewald - Quartier in dessen zur Wohnung gehöriger Kammer - Tür an Tür mit Heike. Und wie sollte es anders sein: Natürlich werden auch die neuen Bewohner von Meta Boldt aufs Korn genommen. Und ihre Beschwerden, Intrigen und Schludereien sorgen stets aufs Neue für amüsante Verwechslungen, Missverständnisse und Streitigkeiten.

Location

Stadttheater Heide
Rosenstraße 15-17
25746 Heide
Germany
Plan route

Das Stadttheater Heide ist nicht nur der ideale Aufführungsort für Kleinkunst- und Theaterstücke, auch Partys, Hochzeiten, Betriebsfeiern und Konzerte werden in dieser Umgebung ein rauschender Erfolg.

Drei multifunktional ausgerichtete Säle mit modernem Design und einer Prise nostalgischem Flair bieten Raum für ein vielfältiges Angebot an Kulturveranstaltungen und Feiern. Die tribünenkonstruierte Bestuhlung mitsamt Kinoleinwand in Saal zwei oder die feste Bar in Saal drei, lassen keine Wünsche offen. Für eine entspannte Atmosphäre sorgt schließlich das stilvoll eingerichtete Foyer mit indirekter Beleuchtung und die Lounge. Diese bietet etwa 50 Plätze und einen Hauch von Großstadtflair mit stimmigen flachen Tischen und Sitzhockern in Lederoptik. Auch hier lädt eine hinterleuchtete Bar zum Verweilen ein.

Ein besonderes Extra für Raucher stellt der Raucherraum dar: In diesem wurde ein künstlicher Outdoor-Bereich geschaffen. Gemalte Häuserfronten im Stil einer Gehmeile erwecken den Eindruck, im Freien zu sein, ohne dass ein Gast vor die Tür geschickt werden muss.