Promoe

Der legendäre Rapper Promoe verlässt seine schwedische Heimat, um in Deutschland mit seiner "The Art of Losing"-Tour Halt zu machen! Im Gepäck hat er Tracks aus drei Jahrzehnten Karriere und sein gleichnamiges Album, das seit April 2019 erhältlich ist. Mit Songs wie "These Walls Don't Lie"", "Svennebanan", "Headache" oder "Long Distance Runner" hat sich Promoe eine beachtliche Fangemeinde aufgebaut. Ob solo, in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Artists der Szene oder seiner Crew – hier wird Rapmusik gelebt. Promoe, geboren 1976 als Nils Mårten Edh, beschäftigte sich schon als Zehnjähriger mit der Hip-Hop-Kultur. Zunächst als Graffiti-Künstler zog es ihn zu Beginn der 90er an das Mic. Kurz darauf rief er mit DJ Embee die Looptroop Rockers und anschließend das Label David vs. Goliath ins Leben. Mit der Hip-Hop-Gruppe erlangte der MC vor allem in Skandinavien, aber auch im restlichen Europa und Nordamerika Aufmerksamkeit. 2001 erschien sein Debütalbum "Government Music", 2004 das Album "Long Distance Runner". 2006 stand nicht nur "White Man's Burden" in den Plattenregalen: Kool Savas verschickte einen Diss in Richtung des Schweden, der wiederum mit "Sag Was" antwortete. Weiter ging es unter anderem 2009 mit "Generation Kill" oder "Fult Folk", das 2016 erschien. Promoe ist Hip-Hop-Künstler durch und durch. Lasst euch den Musiker nicht entgehen und erlebt Rap aus Schweden live. Jetzt Tickets sichern!

Source: Reservix

Unfortunately, no other dates are available at the moment.