SAGA - Out Of The Shadows

SAGA  

Kirchengasse 12
67271 Neuleiningen

Tickets from €45.33

Event organiser: PALATINO-Concerts, Rohgasse 15, 67435 Neustadt, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €45.33

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Rollstuhlfahrer zahlt vollen Preis, Begleitperson erhält freien Eintritt ohne Ticket.
print@home after payment
Mail

Event info

SAGA – Out Of The Shadows

World-Tour 2020

Kommando zurück. SAGA lösen sich nicht auf. Am 26.06.20 kommen die Kanadier zum zweiten Mal nach Neuleiningen. Ihr Auftritt 2016 war legendär und hallt heute noch nach bei denen, die damals dabei waren. Michael Sadlers kraftvolle und klare Stimme, musikalische Raffinesse und die relaxte Atmosphäre innerhalb der Band, die sich aufs Publikum übertragen hatte, waren die Zutaten für einen perfekten Konzertabend.

SAGA hat es wohl auch sehr gut gefallen und so hat man sich entschlossen, auch 2020 wieder in Neuleiningen Station zu machen.

SAGA haben weltweit bis heute von ihren 21 Studio- und 9 Live-Alben 10 Millionen Exemplare verkauft und über 1000 Konzerte in Nord- und Südamerika und Europa gespielt. Und ein Ende ist nicht in Sicht.

Zur kommenden Tour wird es im Frühjahr 2020 ein neues Album von SAGA geben, auf das wir sehr gespannt sind.


Fr., 26.06.20

20:00 Einlass 18:00

Burg Neuleiningen, Kirchenstr. 14

67271 Neuleiningen

Location

Burg Neuleiningen
Kirchengasse 14
67271 Neuleiningen
Germany
Plan route

Unter den Pfälzer Burgen ist die Burg Neuleiningen eine besondere Attraktion, da sie als eine der einzigen nach westeuropäischem Vorbild, wohl unter dem Einfluss der Kreuzzüge, erbaut wurde. Die Reste der Burg, die sich inmitten des Dorfes Neuleiningen befinden, sind regelmäßig Schauplatz kultureller Veranstaltungen aller Art.

Errichtet wurde die Burg um 1240, um gemeinsam mit der benachbarten Burg Battenberg den Eingang ins Eckbachtal zu kontrollieren. Mehr als 200 Jahre lang blieb sie im Besitz der Erbauerfamilie Leiningen. Erst im 15. Jahrhundert ging sie gewaltsam in den Besitz Friedrich des Siegreichen über, überstand danach aber sowohl Bauernkrieg als auch Dreißigjährigen Krieg ohne größeren Schaden. Letztendlich fiel die Anlage 1690 dem Pfälzischen Erbfolgekrieg zum Opfer, die Franzosen brannten sie vollständig nieder. Vom Aussichtspunkt der Burgruine, im dem heute Exponate wie Steinguterzeugnisse der Region zur Ansicht bereitgestellt werden, kann man eine hervorragende Sicht über die wunderschöne Landschaft des Pfälzer Waldes genießen. Die Sicht reicht bei klarem Wetter bis weit über die Pfalz hinaus, sogar Flugzeuge auf dem Frankfurter Flughafen können bestaunt werden.

Besonders bekannt ist der jährlich stattfindende Neuleininger Burgsommer, wo an den Wochenenden Open-Air-Konzerte in der Anlage stattfinden. Auch das Burg-Weinfest erfreut sich nicht nur bei Neuleiningern großer Beliebtheit, sondern ist mittlerweile in der Region fest etabliert.