SANTIANO - Live & Open Air 2020

SANTIANO  

Kaiserbleek 6
38640 Goslar

Tickets from €59.90

Event organiser: Christian Legler - STUDIO D4, Hornstraße18, 38855 Wernigerode, Deutschland

Select quantity

Stehplatz - Front of Stage

Normalpreis

per €62.90

Stehplatz

Normalpreis

per €59.90

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Diese Kerle sind wahre Nordlichter: Santiano, eine Band aus dem nördlichen Schleswig-Holstein, vereint Seemanns-Shantys mit norddeutschem Metal und entert kräftig und stimmgewaltig jede Bühne.

Salzige Luft und nordische Weite im Fokus lassen die fünf Seemänner eine fast vergessene Musiktradition aufleben und überraschen die Nordszene mit neuen Impulsen. Kaum gegründet im Jahr 2011, war ihnen beim legendären Wacken Open Air 2012 ein tosendes Publikum sicher. Mit einer Mischung aus norddeutschem und irischem Folk stehen Santiano sowohl für stürmisches Seemannsgefühl, als auch für gefühlvoll pathetische Balladen - eine starke Mannschaft voller Leidenschaft. Ihr Erfolg und Talent spiegelt sich auch in ihren Auszeichnungen wider: Bereits drei Echos, jeweils in der Kategorie „Volkstümliche Musik“, dürfen die Männer der Band ihr Eigen nennen.

Lassen Sie sich überwältigen von berstender Lebenslust - Leinen los und volle Fahrt voraus auf den Konzerten von Santiano!

Location

Kaiserpfalz Goslar
Kaiserbleek 6
38640 Goslar
Germany
Plan route
Image of the venue

Hier fand einst die große Weltpolitik statt: Ob die Geburt Heinrichs IV. oder die Krönung seines späteren Gegenkönigs, was hier geschah bewegte die Welt. Heute zählt die Pfalz zu den absoluten touristischen Highlights des Harzes und steht interessierten Besuchern offen. Seit 1992 gehört der Pfalzbezirk mit allen Gebäuden, Skulpturen, Kapellen und Kunstschätzen zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Die Kaiserpfalz wurde zwischen 1040 und 1050 von Heinrich III. errichtet und stellt den ältesten und zugleich besterhaltenen Profanbau dieses Jahrhunderts in Deutschland dar. In den Folgejahren kamen immer weitere Gebäude hinzu: Die St. Ulrichskapelle oder der imposante Treppenvorbau zeugen von der großen Bedeutung der Kaiserpfalz Goslar, auf der Heinrich III. der Überlieferung nach zahlreiche Weihnachtsfeste verbrachte. In der Pfalzkapelle St. Ulrich wurde 1056 auch das Herz des verstorbenen Kaisers unter einer noch erhaltenen Grabplatte beigesetzt.

Eine große Ausstellung in der Pfalz zeigt Kunstwerke unschätzbaren Wertes, wie beispielsweise den bronzenen Kaiserthron, von dem aus Kaiser Wilhelm I. damals den ersten Reichstag des neuen Deutschen Reiches eröffnete und der wohl auch Kaiser Barbarossa als Sitzgelegenheit gedient haben dürfte. Geschichtsträchtige Stunden hat die Kaiserpfalz Goslar miterlebt, die monumentalen Wandgemälde im Inneren des Gebäudes erzählen noch heute die dazugehörigen Geschichten.