Sarah Lesch - Den Einsamen zum Troste

Sarah Lesch  

Pauluspromenade 2
36037 Fulda

Tickets from €28.50

Event organiser: Kreuz Fulda, Königstr. 52 - 54, 36037 Fulda, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €28.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Personen mit Behinderungen Ausweis B sowie Rollstuhlfahrer zahlen den vollen Eintritt. Begleitperson umsonst.
print@home after payment

Event info

Kaum jemand kann so leichte und gleichzeitig bedeutsame Texte auf die Bühne bringen wie Sarah Lesch. Die Liedermacherin aus Leipzig erzählt in Songs wie „Testament“ oder „In die Nacht“ von Liebe und Schmerz, von Friedensfrikadellen und Ignoranz.

Sarah Lesch, die auch unter dem Künstlernamen „Chansonedde“ auftritt, wurde 1986 als Tochter eines Musikers in Thüringen geboren. Sie schrieb Musik für Kindertheaterstücke und arbeitete als Kindergärtnerin, bevor sie sich 2013 dazu entschloss, hauptberuflich Musikerin zu sein. Aufsehen erregte sie, als ihr Song „Testament“ den ersten Preis beim Protestsongcontest des Radiosenders FM4 gewann und mit dem Panikpreis von Udo Lindenberg prämiert wurde. Diese Auszeichnungen verdankt die Musikerin ihrem Talent, ihrer Authentizität und ihrem federleichten Sarkasmus.

Tauchen Sie ein in die Welt von Sarah Lesch, in die kritischen und doch lässigen Tiefen ihrer Texte und die Leichtigkeit ihrer Melodien. Erleben Sie ein außergewöhnliches Konzert mit einer ganz besonderen Sängerin!

Location

Orangerie Fulda
Pauluspromenade 2
36037 Fulda
Germany
Plan route
Image of the venue

Nach Plänen von Baudirektor Maximilian von Welsch entstand zwischen 1721 und 1724, gegenüber dem Stadtschloss, die Orangerie. Heute gehört sie zum Hotel Maritim und zählt zu einem der beliebtesten Veranstaltungsorte für Feste, Tagungen und Ballnächte.

In zentraler Lage, am Rande des herrlichen Schlossparks gelegen, verfügt die Orangerie über mehrere Räumlichkeiten für diverse Veranstaltungen. Der große Saal wird unter anderem als Konzertsaal genutzt. Aber auch in der veranstaltungsfreien Zeit hat die Orangerie ein einzigartiges Flair zu bieten: In dem Café und Restaurant können die Besucher dann kleine Stärkungen oder hervorragend zubereitete Menüs vor der historischen, barocken Kulisse genießen.

Unter den prächtig ausgestatteten Innenräumen ist vor allem der Apollo-Saal sehenswert, der dem Hotel als Frühstückssaal dient. In atemberaubender Atmosphäre kann hier der Tag begangen werden.