Schubert: Sinfonie C-Dur ("die Große") / Messe Nr. 6 Es-Dur - Schubert: Sinfonie C-Dur ("die Große") / Messe Nr. 6 Es-Dur

Göttinger Symphonieorchester / Kantorei der Liebfrauenkirche / Christopher Weik  

Am Kirchplatz
37213 Witzenhausen

Tickets from €15.00
Concessions available

Event organiser: Evangelische Kirchengemeinde Witzenhausen, Kantorat - Am Johannisberg 6, 37213 Witzenhausen, Deutschland

Tickets


Event info

Angesichts seiner 150-jährigen Geschichte zählt das Symphonieorchester Göttingen bundesweit zu den traditionsreichsten Orchestern und ist mit über 100 Konzerten und mehr als 90.000 Zuhörern pro Jahr zugleich einer der erfolgreichsten und inspirierendsten Klangkörper im gesamten mittel- und norddeutschen Raum.

Herausragende Dirigenten und Solisten von internationalem Rang gehören seit seiner Gründung im Jahr 1862 zu seinen musikalischen Weggefährten. Weltweit gefragte Künstlerinnen und Künstler wie Simone Kermes, Dimitri Ashkenazy oder Frank Peter Zimmermann, der seit 2001 Ehrenmitglied des Orchesters ist, gastieren regelmäßig in Göttingen. Auch bei internationalen Musikfestspielen wie dem Festival d´Echternach wird das Orchester gerne willkommen geheißen.

Dies untermauert das internationale Ansehen des Orchesters, das sich nicht zuletzt durch sein außergewöhnlich breites Repertoire, viel beachtete Interpretationen zeitgenössischer Musik, zahlreiche Uraufführungen sowie von der Fachwelt gefeierte Einspielungen einen festen Platz in der nationalen und internationalen Musikszene erspielt hat.

Location

Liebfrauenkirche
Am Kirchplatz 1
37213 Witzenhausen
Germany
Plan route

Die Liebfrauenkirche ist die evangelische Stadtkirche der Stadt Witzenhausen und wird seitdem nicht nur als Gebetshaus genutzt, sondern auch als Bühne für viele Konzerte zahlreicher Ensembles.

Ab dem Jahr 1232 wurde das Gebäude zunächst als spätromanische Basilika erbaut, später dann als gotische Hallenkirche der Jungfrau Maria, also der „lieben Frau“ geweiht. Der heutige Turm entstammt noch dieser ersten Basilika, hat aber im Laufe der Jahrhunderte sein Aussehen ständig verändert.

Egal ob Kantorei, Kammermusik, Solisten an Harfe, Panflöte oder Orgel – hier wird immer etwas geboten. Auch Kinder- und Sonntagsgottesdienste finden hier regelmäßig statt.