Supertramp´s Roger Hodgson - Breakfast in America World Tour 2021

Supertramp´s Roger Hodgson  

Schloss Salem
88682 Salem

Tickets from €59.37 *

Event organiser: Allgäu Concerts GmbH, Campimontweg 8, 87474 Buchenberg, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Die Veranstaltung wurde vom 07.08.2020 auf den 06.08.2021 verschoben. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.


Das VIP Ticket beinhaltet folgende Leistungen:

* Sitzplatz in den ersten Reihen
* VIP Parkplatz direkt am Gelände
* VIP Einlass ohne Anstehen
* Zugang zum VIP Bereich mit sommerlichem Grillbuffet und kostenlosen Getränke (4 Stück pro Person)
* Zugangsberechtigung zum gesamten Veranstaltungsgelände


Roger Hodgson wird als einer der begnadetsten Komponisten, Songschreiber und Texter unserer Zeit anerkannt. Als legendäre Stimme und Komponist der größten Hits von Supertramp ist er der Verfasser von Songs wie: “Give a Little Bit”, “The Logical Song”, “Dreamer”, “Take the Long Way Home”, “Breakfast in America”, “It’s Raining Again”, “School”, “Fool’s Overture” und vielen anderen mehr, die zum Soundtrack unseres Lebens gehören.

Rogers einzigartiges Talent einfühlsame Liedtexte mit eingängigen Melodien zu verbinden führt zu dem hohen Wiedererkennungswert seiner Lieder und bewirkt eine einzigartige Resonanz bei den Zuhörern und so finden seine Songs ihren Weg in die Herzen der Menschen auf der ganzen Welt.

„Das höchste Kompliment das man Roger zollen kann ist, dass er heutzutage wahrscheinlich live besser klingt als damals in den Aufnahmestudios mehr als eine Generation zuvor.“
– Evening Standard – London, Rückblick vom Royal Albert Hall Konzert.

“Es gibt nur ein paar wenige Sänger, welche augenblicklich an den ersten paar Tönen eines Liedes erkannt werden, Roger Hodgson gehört definitiv zu dieser einzigartigen Gruppe. Der Sänger/Komponist von Supertramp, seine Stimme ist so unverkennbar wie der ausgeprägte Keyboard-Sound seiner frühen Hits.“
– The Times – London, Rückblick vom Royal Albert Hall Konzert


Schloss Salem

Schloss Salem zählt zu den schönsten und bedeutendsten Kulturdenkmälern der Bodenseeregion. Wie kaum ein historisches Ensemble ist Salem weitgehend im authentischen Zustand seit der Klosterzeit erhalten: Das gotische Münster mit seiner außergewöhnlichen Alabasterausstattung im früh-klassizistischen Stil, die mit barockem Stuck ausgestatteten Prunkräume, die Wirtschaftsgebäude und die Gärten der Anlage führen die Gäste auf eine Zeitreise durch Jahrhunderte klösterlicher Kultur. Durch das leicht abschüssige Schlossgelände haben Besucher von allen Plätzen aus eine tolle Sicht auf die Bühne. Außerdem gibt es zahlreiche Parkplätze direkt am Schloss. Das einmalige Schlossgelände mit seinem prachtvoll historischen Ambiente wird in der Bodenseeregion immer populärer. Es ist mittlerweile ein etablierter Veranstaltungsort und verbindet auf einzigartige Weise das Lebensgefühl der vergangenen Jahrhunderte mit der Kultur von heute.


Mit dem Bus-Shuttle zum Konzert

Um die An- und Abreise zum Schloss Salem zu erleichtern, wird ein kostenloser Bus-Shuttle angeboten. Der Bus-Shuttle fährt diverse Destinationen um den Bodensee an, weitere Informationen und Anmeldung unter https://www.schloss-salem-open-airs.de/bus-shuttle/. Der Bus-Shuttle fährt die-selben Stationen nach dem Konzert auch wieder zurück. Die Anmeldung zum Bus Shuttle ist ab Ende November möglich.

Videos

Location

Schloss Salem
Schlossbezirk 1
88682 Salem
Germany
Plan route
Image of the venue

Schloss Salem birgt nicht nur zahlreiche Geheimnisse, die es zu entdecken gilt, sondern befindet sich auch noch in einer der wohl schönsten Landschaften am Bodensee. Das Kulturdenkmal war einst Abtei der Zisterzienser, bis die Markgrafen von Baden es zu einer prachtvollen Schlossanlage ausbauten.

Hier in Salem muss in Superlativen gedacht werden: Die reichste Abtei am Bodensee und das älteste Kloster der Zisterzienser sind hier zu finden. Den Reichtum, den die Mönche erwarben, kann man noch heute im Münster erahnen. Doch die beeindruckendste Hinterlassenschaft des Ordens ist das Schloss. 1134 wurde Salem gegründet und war bis 1802 ein Ort der Arbeit und des Gebetes. Als es zu dieser Zeit in den Besitz der Markgrafen von Baden überging, ließen sie die Klostergebäude in barocker Pracht neu errichten und schufen so eines der herausragendsten Kulturdenkmäler unseres Landes. Die weitläufige Parkanlage beinhaltet heute nicht nur einen Abenteuerspielplatz, sondern auch das Feuerwehr- und Brennereimuseum eine Schmiede und eine historische Weinpresse.

Das Haus Baden nutzt bis heute die Räumlichkeiten der ehemaligen Klosteranlage als fürstlichen Wohnsitz. Außerdem ist seit 1920 die renommierte Schule Schloss Salem in diesen Räumlichkeiten untergebracht, in der unter anderen auch Prinz Philip, Prinzgemahl der britischen Königin Elisabeth II., oder Philipp Plein die Schulbank drückten.

Videos