Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort.

Tommy Emmanuel

Saarlandstraße 9
66482 Zweibrücken

Tickets from €50.00 *

Event organiser: Kultopolis GmbH, Zum Bauhof 2a, 66663 Merzig, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

Der zweifach GRAMMY-nominierte Tommy Emmanuel, der sich in seiner 50-jährigen Karriere Hundertausende Fans auf der ganzen Welt erarbeitet hat, wird seine leidenschaftliche, ansteckende Show wieder auf Europas Bühnen bringen mit seiner Tour „It´s Never Too Late“ unverfälscht und solo.
Tommy Emmanuel zählt zu den angesehensten Musikern Australiens. Die Gitarrenlegende blickt auf 50 Jahre im Geschäft zurück und schließt sich auch weiterhin mit den besten Musikern der Welt. Zur Vorstellung seines aktuellen Albums “It’s Never Too Late” beehrt uns der Ehrendoktor, Medaillenträger und Youtube-Star nun mit Konzerten, die seinen einzigartigen Stil ins Schlaglicht rücken. Emmanuel benutzt alle zehn Finger seiner Hände und spielt alles allein auf einer Gitarre, statt Melodie, Rhythmus, Bass- sowie Schlagzeugparts auf eine Band aufzuteilen.

Die Ikone Chet Atkins zählte zu seinen frühsten Vorbildern, als er seine Laufbahn vor knapp 50 Jahren begann, und ist heute selbst einer von Tommys größten Fans. Bei seinen Shows, die er pur und unverfälscht als Solist bestreiten wird, dürfen sich Gitarren-Gourmets und Freunde hochemotionaler Musik gleichermaßen auf ein Fest für die Ohren einstellen.

Event location

Festhalle Zweibrücken
Saarlandstraße 9
66482 Zweibrücken
Germany
Plan route

Eine ungeahnte Nutzungsmöglichkeit bietet die Festhalle Zweibrücken. Durch die erst 2008 abgeschlossene Sanierung ist hier ein modernes Kongresszentrum auf dem neuesten technischen Stand entstanden.

Bereits 1926 entstanden, diente die Festhalle lange Zeit als Kulturstätte, bis sie im Zuge des Zweiten Weltkrieges zerstört wurde. Seit der Wiedereröffnung 1953 ist die Veranstaltungshalle Mittelpunkt des kulturellen Lebens der Kleinstadt. Das Baudenkmal wurde 2006 liebevoll saniert, um den Charme des Gebäudes zu erhalten. Die verschiedenen Räume gestatten Ihnen fast jede nur erdenkliche Nutzung, da sie sowohl gemeinsam, als auch getrennt verwendet werden können. Es stehen Ihnen zwei Konferenzräume, ein lichtdurchfluteter Wintergarten und ein Eingangsfoyer zur Verfügung. Besonders der Heinrich-Gauf-Saal, mit über 300 Quadratmetern Nutzungsfläche der größte Saal hier, ist für Bälle, Weihnachtsfeiern oder Empfänge besonders gut geeignet.

Ob Seminar, Tanzschulball, private Feier oder festlicher Empfang, hier wird jede Veranstaltung zum vollem Erfolg. Alle Räume – vom Wintergarten bis zum großen Heinrich-Gauf-Saal – sind klimatisiert und mit W-LAN ausgestattet.