Warten auf den Weihnachtsmann mit "Hoppel Poppel & das Tannenbäumchen"

Michael Fritzsche  

Merseburger Str. 14
06667 Weißenfels

Tickets from €8.70
Concessions available

Event organiser: Stadt Weißenfels, Markt 1, 06667 Weißenfels, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €8.70

Ermäßigt

per €6.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Kinder von 2 bis 16 Jahre sind ermäßigt.
print@home after payment
Mail

Event info

Ein kleines Tannenbäumchen steht im Wald und ist ganz traurig darüber, dass es nicht richtig wachsen
kann, weil die Kinder und Erwachsenen so viel Müll und Dreck in den Wald werfen.

Sogar der freche Fuchs wirft Papier in den Wald. Aber HOPPEL und seine Freunde
im Publikum möchten doch, dass der Wald sauber ist.
Selbst der große Zauberer HOKUSPOKULUS und auch der SILBERGEIST können
nicht helfen eine Lösung zu finden.

Doch "HOPPEL-POPPEL" findet eine Lösung, obwohl der freche Fuchs immer wieder Unrat in den Wald wirft. Doch die aufmerksamen Kinder im Publikum helfen dem HOPPEL, dass unser Tannenbäumchen zur Weihnachtszeit leuchtet und glänzt.
Auch der Weihnachtsmann dankt den Kindern für ihre Hilfe und singt gemeinsam mit ihnen die schönsten Weihnachtslieder.
Erfreut Euch an diesem wunderschönen Weihnachtsspiel mit "HOPPEL-POPPEL", Herrn FUCHS, Frau ELSTER und dem WEIHNACHTSMANN

Dauer des Programms: ca. 60 Min.

Location

Kulturhaus Weißenfels
Merseburger Strasse 14
06667 Weißenfels
Germany
Plan route
Image of the venue

Als zentraler Veranstaltungsort in Weißenfels lockt das Kulturhaus mit seinem breitgefächerten Programm aus Theater, Musical, Kabarett oder Konzert wöchentlich viele begeisterte Besucher in seine Hallen. Das Haus kann sich dabei auf eine über hundertjährige Tradition berufen.

Bereits 1872 wurde das heutige Kulturhaus erstmals erwähnt und war mit seiner Nutzung als Theater und Varieté schon seit 1898 kultureller Anlaufpunkt der Bürger von Weißenfels. Mit einem Brand, der 1987 das Bühnenhaus zerstörte, kam der Spielbetrieb fast zum Erliegen, doch nach der Rekonstruierung des Saales konnte der bis dahin eingeschränkte Spielbetrieb 1998 wieder aufgenommen werden.

Im Großen Saal finden bis zu 1.000 Gäste Platz, mit Einbezug des Wintergartens sogar noch mehr. Der Klubsaal ist perfekt für kleinere Anlässe geeignet, durch Konferenzräume wird das Raumangebot erweitert. Das Theaterrestaurant Weinheimisch sorgt bei jeder Veranstaltung für den passenden kulinarischen Genuss, egal ob in Form eines festlichen Dinners oder eines exklusiven Cateringangebots.