Wiener Symphoniker

Leonidas Kavakos | Violine, Myung-Whun Chung | Dirigent  

Konrad-Adenauer-Platz 1
79098 Freiburg im Breisgau

Tickets from €50.00 *

Event organiser: Albert Konzerte GmbH, Postfach 1349, 79013 Freiburg, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Beispiellose Energie - Als der griechische Stargeiger Leonidas Kavakos 2017 unsere Konzertsaison eröffnete, schlug er das Konzerthauspublikum in seinen Bann. Man habe gar nicht anders gekonnt, berichtete die Badische Zeitung, als sich der Interpretation des Solisten „bedingungslos auszuliefern in ihrer knisternden Spannung, in der berückenden Klangsinnlichkeit und der gestalterischen Überlegenheit.“ Es dürfte ähnlich zugehen, wenn er sich nun erneut als Klangmagier an der Geige präsentiert mit Tschaikowskys Violinkonzert, das Kavakos bereits seit Jahrzehnten begleitet. Voller Begeisterung spricht er in Interviews darüber, wie die Einleitung des Stückes die Einladung in eine ergreifende Geschichte sei, wie die vielen Melodien des Werks lange nach dem Hören noch nachhallten. Doch das Mitreißendste an dem monumentalen Konzert sei die wundervolle Dramaturgie, die Steigerung bis ins triumphale Finale.

Beim letzten Albert-Gastspiel hatte sich Kavakos mit dem Violinkonzert von Johannes Brahms gezeigt. Ihm ist diesmal die zweite Konzerthälfte gewidmet: Und wo wäre der berühmte Norddeutsche in besseren Händen als bei den Wiener Symphonikern, die gerade kürzlich eine vielgelobte Gesamteinspielung seiner Symphonien vorgelegt haben? Brahms selbst hatte zunächst seine Zweifel an dem Ergebnis zweier durchkomponierter Sommerferien. Aber schon aus den Proben meldete Dirigent Hans von Bülow hellauf begeistert: „Nr. IV riesig, ganz eigenartig, ganz neu, eherne Individualität. Athmet beispiellose Energie von a bis z.“ Von der glänzenden Zukunft der Symphonie konnte sich Brahms bei seinem letzten Konzertbesuch überhaupt überzeugen – im März 1897, bei ihrer fulminanten Premiere in Wien.

Programm:
Tschaikowsky, Violinkonzert D-Dur op. 35
Brahms, Symphonie Nr. 4 e-Moll op. 98

Leonidas Kavakos, Violine
Myung-Whun Chung, Dirigent
Wiener Symphoniker

Mit freundlicher Unterstützung der Volksbank Freiburg eG

EUR 119,- / 105,- / 85,- / 62,- / 51,- inkl. Gebühren

Location

Konzerthaus Freiburg
Konrad-Adenauer-Platz 1
79098 Freiburg im Breisgau
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Konzerthaus Freiburg ist eine der bedeutendsten Kulturinstitutionen im Südwesten Deutschlands. Seit Ende der 1990er Jahre schafft es Raum für Kunst aller Art. Mit Klassik-, Rock- und anderen Kulturveranstaltungen bietet es ein vielfältiges Programm, welches die Multifunktionalität des Konzerthauses unterstreicht.

Das architektonisch bemerkenswerte Gebäude steht im Herzen der Stadt. Mit der besonderen Dachkonstruktion, die von langen Säulen getragen wird, und der imposanten Glasfassade fällt das moderne Bauwerk sofort auf. Aber nicht nur von außen, sondern auch von innen beeindruckt die Architektur. Insbesondere die Konstruktion im Rolf Böhme Saal gleicht einem Meisterwerk. Denn per Knopfdruck lässt sich die Art der Bestuhlung ändern und somit ganz dem Stil der Veranstaltung anpassen. Hier stellen Künstler aus aller Welt und allen Sparten der Kunst ihr Können unter Beweis. Es finden aber mitnichten nur Konzerte in dem modernen Gebäude statt. Auch Kongresse, Tagungen, Workshops und Bälle können dank der vielseitigen Nutzbarkeit der Räumlichkeiten im Konzerthaus Freiburg abgehalten werden. Das Konzerthaus Freiburg ist eines der wichtigsten Kulturinstitutionen der Region.

Das Konzerthaus ist ein Muss für alle Kulturbegeisterten. Es befindet sich direkt am Hauptbahnhof Freiburg und ist somit auch für Gäste, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen wollen, bequem zu erreichen. Das Parkhaus „Konzerthausgarage“ bietet Parkmöglichkeiten für alle Besucher, die mit dem Auto anreisen, und befindet sich direkt unter dem Konzerthaus Freiburg.

Hygienekonzept

Teilnahmebedingungen
Es kommen die am Konzerttag geltenden gesetzlichen Corona-Regelungen zur Anwendung.

Mit der neuen Corona-Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg vom 24. November 2021 gelten die Regeln der sogenannten Alarmstufe II. Für einen Konzertbesuch sind somit nur getestete Geimpfte und Genesene zugelassen (2G plus-Regel). Das Tragen einer medizinischen Maske ist - auch während des Konzertes - bis auf weiteres obligatorisch. Für Minderjährige gelten Erleichterungen.

Bitte halten Sie Ihren Immunitätsnachweis, Ihr negatives Testergebnis sowie ein Ausweisdokument beim Einlass griffbereit!

Ohne diese Dokumente können wir Ihnen leider keinen Einlass ins Konzert geben!